Barbecue-Soße
Selbstgemacht noch viel besser: Barbecue-Soße Bild © Model Foto: Colourbox.de

Angelo Kohl und Aleksander Raus vom "Heroes Premium Burgers" in Frankfurt haben das Rezept für selbstgemachte Marinade und Barbecue-Soße.

Trockenmarinade-Mischung für 1-2 kg Fleisch:

  • 3 EL Salz
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 EL Rosmarin
  • 2 EL geräucherte Paprika
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Madras Curry
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • ½ EL Zimt

Zutaten Barbecue-Soße:

  • 1 l Cola
  • 400 ml Apfelsaft (naturtrüb) Selbsgemachte
  • 150 ml Bourbon
  • 70 ml Ketchup
  • 20 ml Worcestershire Sauce
  • 18 g Dijon-Senf
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 15 ml Apfelessig
  • 12 g Honig
  • 2 EL Liquid Smoke
  • 1 EL geräucherte Paprika
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Chilipulver

Zubereitung Trockenmarinade:

Alle Zutaten in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren anrösten. Dadurch werden ätherische Öle freigesetzt und die Marinade schmeckt viel aromatischer. Alle Gewürze in einen Mörser geben und zu Pulver verarbeiten.

Zubereitung Barbecue-Soße:

Alle Zutaten miteinander vermischen und die Trockenmarinade unterrühren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 14.03.2018 18:50 Uhr