Ceviche
Ceviche Bild © Claudia Lewerenz

Paul Piechniczek vom "Restaurant Alte Turmuhr" im "Hotel Schloss Waldeck" am Edersee hat zwei Ceviche-Rezepte mitgebracht: Ceviche auf asiatische Art und Ceviche auf nordhessische Art.

Ceviche auf asiatische Art

Zutaten:

  • 100 g Filet vom Saibling
  • 1 Limette
  • ½ Schalotte
  • 5 Korianderstängel, nur das Grün
  • 2 Staudenselleriestängel, nur das Grün
  • ½ Blatt Kardamom
  • 1 EL gesalzene Erdnüsse
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ kleine Chilischote
  • 1 EL salzarme Sojasoße
  • 1 EL geröstetes Sesamöl oder Erdnussöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Saibling in dünne Scheiben schneiden oder würfeln. Für einen intensiveren Fisch-Geschmack die Stücke etwas größer lassen. Limette auspressen. Fisch je nach Dicke bis zu 5 Minuten darin marinieren. Schalotte in dünne Scheiben schneiden. Koriander, Staudensellerie und Kardamom fein hacken. Erdnüsse grob hacken. Alles zum Fisch geben. Knoblauch und Chili reiben, hinzugeben und alles vermengen. Mit Sojasoße, Erdnussöl, Pfeffer und Salz abschmecken.

Ceviche auf nordhessische Art

Zutaten:

  • 100 g Filet vom Saibling
  • 1 Limette
  • ½ Stängel Rhabarber
  • 5 Stangen wilder Spargel
  • 1 EL Zitronenöl
  • 1 EL Cashewkerne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Saibling in dünne Scheiben schneiden oder würfeln. Für einen intensiveren Fisch-Geschmack die Stücke etwas größer lassen. Limette auspressen. Fisch je nach Dicke bis zu 5 Minuten darin marinieren. Rhabarber und Spargel kleinhacken. Cashewkerne grob hacken. Zutaten zum Fisch geben. Mit Zitronen-Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 23.05.2018 18:50 Uhr