Gibt es einen berühmten Verwandten, eine dramatische Familiengeschichte? War der Ururur-Großvater vielleicht ein Soldat im Dreißigjährigen Krieg, seine Ehefrau eine Adelige? Fragen, denen Ahnenforscher auf den Grund gehen. "service: trends" begibt sich mit zweien von ihnen auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.

Faszination Ahnenforschung - die zunehmende Digitalsierung macht es mittlerweile für jeden möglich, sich auf Spurensuche nach den eigenen Vorfahren zu begeben, ohne dafür Kirchenbücher und Sterberegister wälzen zu müssen.

Die Sendung zeigt, wie und wo man mit der Suche beginnen kann. Im Internet werden sogar Gentests angeboten. Seitdem die Analysen immer günstiger werden, gibt es viele Menschen, die ihre DNA untersuchen lassen. Zur Hälfte Kelte, ein Viertel Phönizier: Solche spektakulären Ergebnisse kommen bequem per E-Mail oder Post nach Hause. "service: trends"-Moderator Mathias Münch probiert es aus.

Weitere Informationen

Gast im Studio

Nikolai Donitzky
Managing Director Ancestry
Ancestry
Sendlinger Straße 4
80331 München
Telefon Kundensupport Ancestry: 0800-724 61 05 (Mo-Fr von 10:00-17:00 Uhr)
E-Mail: support.ancestry.de/s/contactsupport
Internet: www.ancestry.de

Ende der weiteren Informationen

Beiträge aus der Sendung

Ahnenforscher Sulzmann

Videobeitrag

Video

zum Video Ahnenforscher Sulzmann

Ende des Videobeitrags

Wer sich von Hindernissen und Misserfolgen nicht abschrecken lässt, kann es in der Ahnenforschung so weit bringen wie Herbert Sulzmann. 500 Ahnen aus vielen Jahrhunderten hat er bereits ausfindig gemacht und ist dabei auf spannende Geschichten gestoßen. [mehr]

Ahnenforschung Schritt für Schritt

Videobeitrag

Video

zum Video Ahnenforschung Schritt für Schritt

Ende des Videobeitrags

Ahnenforschung (Genealogie) ist eine spannende Angelegenheit. Daher tummeln sich mittlerweile immer mehr Hobby-Ahnenforscher in Archiven, Bibliotheken oder suchen auf Online-Plattformen nach ihrer Ururur-Verwandschaft. [mehr]

DNA-Ahnenforschung

Videobeitrag

Video

zum Video DNA-Ahnenforschung

Ende des Videobeitrags

Wikinger, Römer und  Engländer sollen sich laut einem Gentest unter den Vorfahren unseres Moderators Mathias Münch befinden. Ob das stimmt? Er hat sich im Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte schlau gemacht. [mehr]

Moderation: Mathias Münch

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 06.06.2018 18:50 Uhr