Video

zum Video Tricks und Tipps für tolle Smartphone-Fotos

Die Smartphone-Fotografie ist in aller Munde. Wir haben uns von einem professionellen Fotografen die besten Tricks und Tipps verraten lassen, damit Ihre Bilder noch besser werden.

Da will man einen schönen Moment für die Ewigkeit festhalten, aber irgendwie sieht das Foto gar nicht so toll aus. Motive perfekt in Szene setzen, das ist die Berufung von Martin Ohnesorge aus Frankfurt. Er jettet um die ganze Welt, um Menschen und Landschaften abzulichten. Der 36jährige sagt, auch der Laie kann tolle Fotos schießen, und das nur mit einem Handy, ganz ohne Zubehör:

Das Panorama Foto

  • Auf den Horizont achten, er sollte gerade sein.
  • Bildaufbau mit dem "Goldenen Schnitt" gestalten. Der Goldene Schnitt ist die Aufteilung in einem bestimmten Teilungsverhältnis und zwar in etwa 1/3 zu 2/3. Exakt dieses Teilungsverhältnis kommt extrem oft in der Natur vor und wird als harmonisch empfunden.

Das Porträt-Foto

  • Person ein Stück nach rechts oder links versetzt positionieren, nicht mittig.
  • Naheinstellung ist besser als zu viel Umgebung mit aufs Bild nehmen.
  • Nicht in der prallen Mittagssonne fotografieren, das erzeugt Schatten unter den Augen. Besser: unter einen Baum stellen und natürlichen Schatten nutzen.
  • Wenn kein Baum in der Nähe ist und man nicht in die Sonne lachen will, kann man sein Gesicht auch ganz leicht mit einem, weißen Papier aufhellen. Kleiner Effekt, große Wirkung.

Das Selfie

  • Smartphone auf Augenhöhe halten, nicht von oben fotografieren.
  • Nicht direkt ins Objektiv schauen, sondern daran vorbei.

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 13.06.2018 18:50 Uhr