Ein Teller mit Porridge

Rezept von Ernährungswissenschaftlerin Kirsten Brüning aus Frankfurt.

Zutaten pro Person:

  • ca. 40 g blütenzarte Haferflocken
  • 200 ml Milch und/oder Wasser
  • etwas Salz

Zubereitung:

Haferflocken mit Milch oder und etwas Salz in einem Topf zum Kochen gebracht werden, dann bei niedriger Temperatur quellen lassen. Nach etwa 2-3 Minuten entsteht daraus ein cremiger Brei, der nun weiter verfeinert werden kann.

Wichtig:  Beim Kochen/Köcheln immer wieder umrühren, damit die Flocken nicht am Boden anbrennen. Das fertige Porridge kann nun mit gesunden Toppings wie Zimt, frische Beeren, Banane, Nüssen (z. B. Mandeln gern grob gehackt), Cashewkernen oder  geschroteten Leinsamen verfeinert werden. Zum Süßen eignen sich Ahornsirup, flüssiger Honig, dunkle Schokolade oder Kakaopulver.

Wenn es mal schnell gehen muss: Blitzvariante für die Mikrowelle

Für die schnelle Variante Haferflocken mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen, Zimt unterrühren und für 1 bis 2 Minuten in der Mikrowelle quellen lassen. Wer keine Zeit zum Obstschnippeln hat, kann einfach ein fertiges Mangopüree ohne Zucker aus dem Glas dazugeben. Fertig ist der gesunde Start in den Tag.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: zuhause", 11.03.2019, 18:50 Uhr