Video

zum Video Eierlikör-Desserts zu Ostern

Chefkoch Philipp Henkes aus dem "Frankfurter Hof" hat drei Rezepte für leckere Eierlikör-Desserts mitgebracht.

Schokoladenpudding mit Eierlikör-Creme

Zutaten Schokoladenpudding:

  • 500 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 20 g Eigelb
  • 30 g Stärke
  • 5 g Kakaopulver
  • 50 g Milch
  • 80 g gehackte Zartbitter-Schokolade

Zubereitung Schokoladenpudding:
Milch (500 ml) und Zucker (50 g) aufkochen und vom Herd nehmen. Eigelb (20 g), Stärke (30 g), Kakaopulver (5 g) und Milch (50 g) verrühren. Die Eigelbmasse unter Rühren langsam in die noch heiße Milch geben und weiterrühren, bis eine Bindung entsteht. Anschließend die gehackte Schokolade (80 g) hinzugeben. Den Pudding in Gläser abfüllen und kalt stellen.

Zutaten Eierlikörcreme:

  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Eierlikör
  • Vanille-Mark von 1 Vanilleschote

Zubereitung Eierlikörcreme:
Die Sahne (200 ml) steif schlagen und mit Eierlikör (50 ml) und Vanille (Mark von 1 Vanilleschote) verrühren. Auf den erkalteten Pudding geben und mit geraspelter Schokolade dekorieren.

Cupcakes mit Frischkäse - Frosting und Eierlikör-Vanillecreme

Zutaten Cupcakes:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 125 ml Buttermilch
  • 280 g weiße Schokolade in Stückchen

Zubereitung Cupcakes:
Für die Cupcakes den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Butter (125 g) und Zucker (125 g) cremig rühren, die Eier (2 Stück) nach und nach dazugeben. Mehl (250 g) mit Backpulver (1 TL) und Buttermilch (125 ml) im Wechsel darunterziehen, zum Schluss die weißen Schokoladenstückchen (280 g) unterheben. Wer gerade keine Buttermilch da hat, kann auch normale Milch nehmen. Den Teig in 12 bis 15 Förmchen füllen. Aber Vorsicht: Die Cupcakes gehen natürlich noch auf und sollen später ein Topping bekommen, das besser hält, wenn die Törtchen oben nicht allzu sehr gewölbt sind. Die Cupcakes für 20 bis 25 Minuten backen. Dann die Stäbchenprobe machen.

Zutaten Vanillecreme:

  • 250 ml Milch
  • Vanille-Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Stärke
  • 3 Eigelb
  • 50 ml Eierlikör

Zubereitung Vanillecreme:
Alle Zutaten in einem Wasserbad mit dem Schneebesen verrühren, bis die Masse cremig ist. Dann den Topf von der Platte nehmen und noch etwa 2 Minuten weiterrühren. Die Creme durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Jetzt noch Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, damit sich keine Haut bildet. Die Creme auskühlen lassen und ca. 2 Std. kühl stellen. Die Cupcakes abkühlen lassen und mit etwas Vanillecreme füllen.

Zutaten Frosting:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse

Zubereitung Frosting:
Den Frischkäse (100 g) und die Butter (100 g) mit einem Schneebesen aufschlagen. Dann nach und nach den gesiebten Puderzucker (100 g) dazugeben, bis das Frosting die passende Konsistenz hat. Die Cupcakes mit dem Frosting dekorieren.

Eierlikör-Parfait im Osternest

Zutaten Eierlikör-Parfait im Osternest:

  • 3 Eigelb
  • Vanille-Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 70 ml Eierlikör
  • 200 ml Schlagsahne
  • Kataifi-Teig (erhältlich z.B. in Asia-Läden und türkischen Feinkostgeschäften)
  • Rapsöl (zum Frittieren der Teigfäden)
  • Puderzucker und Pistazien zum Garnieren

Zubereitung Eierlikör-Parfait im Osternest:
Eigelb (3), Zucker (50 g), Vanillemark (von ½ Vanilleschote) und Eierlikör (70 ml) auf dem Wasserbad schaumig schlagen. Auf Eiswasser wieder abkühlen lassen. Die Sahne (200 ml) halb steif schlagen und unter die abgekühlte Masse heben. In Silikonformen abfüllen und einfrieren.

Für das Nest die Kataifi-Teigfäden zu einem Nest formen und in heißem Öl frittieren. Das fertige Nest mit Puderzucker und Pistazien garnieren. Dann das Parfait darauf anrichten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: zuhause", 25.03.2019, 18:50 Uhr