Falls Sie ein Tier zu spät erkennen, konzentrieren sie sich darauf, das Lenkrad ganz fest zu halten und eine Vollbremsung zu machen. Auf gar keinen Fall ausweichen, sonst landen Sie im Gegenverkehr oder am Baum. Nach einem Zusammenstoß mit Wildtieren unbedingt die Warnblinkanlage einschalten, die Unfallstelle mit einem Warndreieck absichern und erst danach die Polizei und das Forstamt anrufen.

Achtung: Das angefahrene Tier nicht anfassen und sicherheitshalber zurück ins Auto gehen. Verletzte Tiere können gefährlich werden! Wichtig: Auch wenn das verletzte Tier geflüchtet ist, muss der Unfall gemeldet werden!