Papa wohnt nicht in Frankfurt, da schläft er nur - und zählt die Tage und Stunden, bis er wieder nach Hause zu seiner Familie in Sachsen fahren kann. Seit sieben Jahren arbeitet Maik Ludat in Frankfurt als S-Bahn-Fahrer, weil es in seiner Heimat in Ostdeutschland keine Arbeit mehr für ihn gab.