Carla, ein sehr junges Mädchen, verpasst auf dem Heimweg von der Schule den Bus. Zu Hause kann sie niemand abholen. Es passt grad nicht. "Nein, macht nichts. Ich geh zu Fuß. Da bin ich schneller." Unterwegs begegnet sie ihrem Mörder und steigt in sein Auto.