Es ist Nacht in Hamburg. In einem noblen Stadtteil steht ein Auto in Flammen und brennt lichterloh - für die Polizei beinahe ein Routineeinsatz, denn der Feuterteufel treibt in letzter Zeit häufig in Blankenese sein Unwesen.