Als der ehrenamtliche Schwimmtrainer Sven Haasberger auf einer öffentlichen Veranstaltung einen Scheck für seinen Verein entgegennimmt, füllt sich der Platz plötzlich mit einer Horde vermummter Gestalten.

In einem Handgemenge geht Haasberger schwer verletzt zu Boden, der Notarzt gibt ihm von Beginn an kaum eine Chance. Stellbrink und sein Team stehen vor einem Rätsel. Doch schnell weisen Schmierereien auf ein mögliches Motiv hin. Dem Trainer wird vorgeworfen, er habe sich an seinen Schützlingen vergangen. Besonders im Internet scheint Haasberger aktiv gewesen zu sein, um unter Pseudonym Kinder anzusprechen. Der Flashmob scheint deshalb eine Form von Lynchjustiz zu sein. Doch während für empörte Eltern und die Öffentlichkeit der Fall klar ist, kommen Stellbrink Zweifel ...

Darsteller:
Hauptkommissar Jens Stellbrink: Devid Striesow
Hauptkommissarin Lisa Marx: Elisabeth Brück
Kriminaltechniker Horst Jordan: Hartmut Volle
Staatsanwältin Nicole Dubois: Sandra Steinbach
Anna Haasberger: Inga Lessmann
Claudia Haasberger: Barbara Ullmann
Jonas Seitz-Ehrmann: Jonas Schlagowsky
Ben Seitz-Ehrmann: Iason Becker
Barbara Seitz-Ehrmann: Mélanie Fouché
Bert Kaarweiler: Johannes Quester
Finn Kaarweiler: Daniel Neu
Sven Haasberger: Markus Hoffmann
und andere
Drehbuch: Lars Montag und Dirk Kämper
Kamera: Wolf Siegelmann
Regie: Hannu Salonen