Es ist früher Morgen. Eine junge Frau flieht in Panik und überquert eine stark befahrene Autobahn. Wenig später ist sie tot, liegt erschlagen in der Nähe einer Hochhaussiedlung. Erste Untersuchungen ergeben: Die junge Frau ist abgemagert, dehydriert und hat wohl lange kein Sonnenlicht mehr gesehen.

Die beiden Hauptkommissare Kappl und Deininger finden in ihrem letzten Fall schnell heraus, dass das Opfer vor Jahren als kleines Mädchen entführt wurde und bis heute als vermisst galt. Dann taucht plötzlich eine zweite junge Frau auf, die ebenfalls lange vermisst war. Sie lebt, ist jedoch völlig verstört. Offenbar wurden beide Mädchen vom selben Täter entführt und unter unmenschlichen Umständen festgehalten.

Für die Ermittler beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, den sie ahnen: Der Entführer könnte noch weitere Mädchen in seiner Gewalt haben.

Weitere Informationen

Darsteller:
Franz Kappl: Maximilian Brückner
Stefan Deininger: Gregor Weber
Barbara: Mathilde Bundschuh
Dr. Vogeler: Andreas Anke
Karola Mahler: Saskia Petzold
Andi Mollet: Thomas Bastkowski
Dr. Rhea Singh: Lale Yavas
Horst Jordan: Hartmut Volle
Frau Braun: Alice Hoffmann
Elisabeth Werth: Alisa Hanke
Sonia Lehmann: Michelle Boullay
und andere
Drehbuch: Khyana el Bitar und Dörte Franke
Musik: Michael Klaukien und Andreas Lonardoni
Kamera: Wolf Siegelmann
Regie: Hannu Salonen

Ende der weiteren Informationen