Svenja Beck erlebte 5 Jahre lang häusliche Gewalt. Nun macht sie ihr Martyrium öffentlich. Warum dulden und rechtfertigen die Opfer den psychischen Druck und die Gewaltexzesse? Sie macht anderen Mut, sich aus der Gewaltspirale zu befreien und will, dass häusliche Gewalt und Femizide kein Tabuthema mehr sind. Die junge Buchhalterin und Mutter dreier Kinder hat sich ein neues Leben aufgebaut ...