Als die Fürstin Feodora von Donnersberg zur ewigen Ruhe gebettet wurde und in dem kleinen Mausoleum sich die zentnerschwere Platte auf den Sarkophag senkte, wusste jeder, dass sie einen wertvollen Brillantring am Finger trug.

Der alte Hausarzt der Fürstin bekommt zu mitternächtlicher Stunde den Besuch eines merkwürdigen Patienten. Er hat den Mann noch niemals gesehen, aber er trägt den Ring am Finger, der Frau von Donnersberg gehört.

Die Aufklärung des ungeheuerlichen Vorfalls wird durch das arrogante Verhalten eines Mannes erschwert, der zu Lebzeiten der Fürstin treu gedient hat. Dr. Paulus verdächtigt den Butler - zu Recht oder zu Unrecht?
(Der 9. Teil folgt am 4. August.)

Weitere Informationen

Darsteller:
Feodora von Donnersberg: Käthe Haack
Ferdinand, ihr Butler: Wolfgang Preiss
Dr. Paulus: Werner Hinz
Herr von Pleskow: Ernst Fritz Fürbringer
Bernarda: Aenne Nau
Kriminalbeamter: Hans-Jürgen Krützfeld
Dr. von Hohenschwenden: Alexander Pleyer
Drehbuch: Jan Lester
Kamera: Götz Neumann
Regie: Joachim Hess

Ende der weiteren Informationen