Der Film aus der Reihe „Länder – Menschen - Abenteuer“ begibt sich auf eine Reise durch Litauen und stellt Menschen vor, die zwischen Tradition und Moderne an ihrer Zukunft arbeiten. Das ist auch nach mehr als 25 Jahren der Unabhängigkeit nicht immer einfach. So wird der Alltag häufig zu einem Abenteuer. Wer zum ersten Mal nach Litauen kommt, ist beeindruckt von der einzigartigen Landschaft. Die Dünen auf der Kurischen Nehrung wirken wie Skulpturen, die der Wind geschaffen hat. Je weiter man nach Osten reist, desto hügeliger wird die Landschaft. Der blaue Himmel und die grünen Felder, die bis zum Horizont reichen, machen die Reise durch Litauen im baltischen Sommer zu einem einzigartigen Erlebnis.