G. ist nicht, wie man sich einen Gewalttäter vorstellt. Mehr als 50 Jahre lang lebt der Mann unbescholten. Bis Heiligabend 2008. Da greift G. zur Bratpfanne und tötet seine krebskranke Ehefrau, mit der er 31 Jahre lang glücklich verheiratet ist. War das Mord?