In der Nacht zum 2. Juni 2019 wird der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke auf der Terrasse seines Wohnhauses in Wolfhagen-Istha erschossen. Eine DNA-Spur auf seinem Hemd führt die Ermittler zu dem mehrfach vorbestraften Rechtsextremisten Stephan Ernst.