Wie gut, dass Nele ab und zu auf ihre Mutter Mechthild hört. Jede Familie sei nur so stark wie ihr schwächstes Glied, gibt sie der Tochter mit auf den Weg. Und das entpuppt sich als Schlüssel für die Aufklärung ihres jüngsten Falles. Denn nachdem Nele und Spitznagel ein zerstörtes Rallennest im Schilf vor der Pension Rau entdeckt haben, nimmt eine ganz seltsame Geschichte ihren Lauf.

Erst berichtet Bettina Rau, die Tochter der alten Pensionswirtin Evi Rau von einem Einbrecher, der unerkannt entkommen konnte, dann wird Evi selbst angegriffen. Ein absichtlich offen gelassener Wasserhahn setzt schließlich die ganze Pension unter Wasser. Nele tippt zunächst auf üble Machenschaften des Immobilienmaklers Bert Starck, der als einziger Gast hier logiert. Der hätte gern die Pension und damit ein Motiv, verfügt leider aber auch über ein Alibi. Dann liegt Evi Rau tot im Schilf. Nele macht sich fürchterliche Vorwürfe und weitet die Ermittlungen auf Bettinas Schwester Angela aus, die als schwarzes Schaf der Familie über ein ansehnliches Strafregister verfügt. Aber ist sie deshalb auch eine Mörderin? Oder war Evis Sturz ins Schilf nur ein Unfall? Mutters Ratschläge sind jedenfalls hilfreich für Nele, auch wenn ihr Sohn Niklas mal wieder alle an der Nase herumführt …

Darsteller:
Nele Fehrenbach Floriane Daniel
Andreas Rambach Ole Puppe
Julia Demmler Wendy Güntensperger
Pirmin Spitznagel Simon Werdelis
Mechthild Fehrenbach Diana Körner
Niklas Fehrenbach Noah Calvin
Johanna Fehrenbach Sofie Eifertinger
Hauptmann Aubry Martin Rapold
Bettina Rau Ruth Meyer
Evi Rau Christiane Blumhoff
Bert Starck Felix Hellmann
Angela Angela Ascher
und andere
Buch: Lucy van Org und Axel Hildebrand
Regie: Raoul W. Heimrich