Zum Artikel Darmkrebsvorsorge – Ausreden können tödlich sein

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei könnten sehr viele Fälle vermieden werden, wenn mehr Menschen zur Vorsorgeuntersuchung gingen. Denn Darmkrebs entwickelt sich langsam und Vorstufen, die sogenannten Darmpolypen, können schon während der Untersuchung entfernt werden.

Fleisch auf dem Grill

Zum Artikel Hepatitis E-Infektion beim Grillen

Wenn das Fleisch nicht mindestens 20 Minuten bei 70 Grad gegrillt wird, kann es zu einer Erkrankung von Hepatitis E mit Leberschäden oder Leberzirrhose kommen! Bei einer Infektion drohen schwere Leberschäden.

Ein Arzt hat eine Pille in der Hand.

Zum Artikel Fluorchinolone : Diese Antbiotika sind noch gefährlicher als gedacht

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen wegen eines Infekts ein Antibiotikum. Gut verträglich, sagt Ihnen der Arzt. Kurze Zeit später haben Sie überall Schmerzen, Sie können kaum noch gehen, haben Angstzustände. Ärzte wissen sich keinen Rat, Sie sind organisch gesund. Ihnen wird empfohlen, zum Psychiater zu gehen. Stoff für einen Horrorfilm? Keineswegs. Viel mehr Patienten als bisher bekannt sind betroffen.

Zum Artikel Daran erkennen Sie eine seriöse Online-Apotheke

Auch bei Online-Apotheken gibt es enorme Preisunterschiede und extrem viele Anbieter. Natürlich suchen Kunden nach dem günstigsten Preis. Aber woher erkennen Sie, dass die Online-Apotheke auch seriös ist? Unsere Expertin Mona Tawab vom Zentrallabor Eschborn hat Tipps für Sie.

Schnäppchenpreise Apotheke

Zum Artikel Preiskampf beim Medikamentenverkauf

Die Umsätze von Versandapotheken zeigen: Medikamente im Internet bestellen liegt voll im Trend. Das hat zur Folge, dass immer mehr Apotheken schließen müssen. Und die noch existierenden örtlichen Apotheken sind inzwischen einem bitteren Preiskampf ausgesetzt. Sie müssen immer mehr in die Trick-Kiste greifen, um Kunden zu binden. Rezeptfreie Medikamente werden zum Beispiel mit starken Rabatten beworben. Doch oft ist das Schnäppchen gar kein wirkliches Schnäppchen.

Frische Hähnchen in Plastiktüten verpackt und mit Gewichts - und Preisangabe an einem Marktstand in Osterode am Harz

Zum Artikel Durchfallerreger im Hähnchenfleisch

Jede zweite Hähnchenfleischprobe aus deutschen Supermärkten ist mit dem Durchfallkeim Campylobacter belastet. Auf den Schlachthöfen fand das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) sogar bei 78,8 Prozent der Masthähnchen den Durchfallerreger.

Ein Mann hält sich das Bein.

Zum Artikel Probleme mit den Venen: Krampfadern und Thrombosen

Etwa 20 Prozent der Frauen und Männer leiden an Krampfadern. Das ist nicht nur ein kosmetisches Problem, denn die Erkrankung kann in späteren Jahren zu Komplikationen wie Entzündungen und Schmerzen führen. Richtig gefährlich sind aber vor allem Thrombosen. Wir sagen Ihnen, wie man eine Thrombose erkennt, ob Krampfadern das Risiko dafür erhöhen und was Sie für Ihre Venen tun können.

Verschimmelte Erdbeeren

Zum Artikel Schimmel in Lebensmitteln

Da hetzt man am Feierabend noch schnell in den Supermarkt, greift sich Brot, Obst oder Gemüse für das Abendessen und zuhause stellt man fest, dass die Lebensmittel geschimmelt sind. Kann ich den Schimmel rausschneiden und dann weiteressen? Oder muss ich verschimmelte Lebensmittel wegwerfen? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Pommes Frites

Zum Artikel Transfette im Essen vermeiden

Mal eben unterwegs eine Portion Pommes, ein Croissant beim Bäcker oder eine Tüte Chips vor dem Fernseher. Was so gut schmeckt, kann schnell zur Gefahr werden! Denn in all diesen Leckereien stecken besonders viele Transfette – und die haben es in sich.

Falten Kosmetik

Zum Artikel Schön und faltenfrei durch Beautydrinks?

Sie versprechen eine faltenfreie Haut und einen strahlenden Teint. Doch was ist dran an den sündhaft teuren Drinks mit und Kollagen? Wir lassen verschiedene Drinks von drei Probanden testen und Hyaluronsäure prüfen, ob sich die Haut der Testerinnen tatsächlich nachweibar verjüngt?

Heuschnupfen

Zum Artikel Pollenallergie – heftiger durch Trockenperioden

Die Augen sind rot, tränen, die Nase läuft – viele Hessen können den sommerlichen Frühling derzeit gar nicht richtig genießen. Denn sie leiden unter einer Pollenallergie. Gefühlt wird es jedes Jahr schlimmer. Und tatsächlich hat der Pollenflug laut Experten durch die langen Trockenperioden zugenommen. Wir haben Tipps für Sie, damit Sie gut durch die Pollenzeit kommen.

Eine Frau schaut auf das Display ihrer Sportuhr. Dort ist ein Herz zu sehen.

Zum Artikel Kardio-Fit-Training: innovative Schulung für Herzpatienten

Patienten-Schulungen kennt man von Diabetes: Die Betroffenen werden intensiv im Umgang mit der Erkrankung geschult, bis sie selbst ihr eigener Gesundheitsmanager sind. Für Herz-Patienten gab es das bisher noch nicht. Nun wurde in Hessen ein Programm für Patienten mit koronarer Herzerkrankung entwickelt. Die hessische Innovation heißt Kardio-Fit-Training.

Zucker bereitet so manche Gaumenfreude - hinterlässt bei Dauergenuss aber auch seine Spuren.

Zum Artikel Zucker in Lebensmitteln

Eis, Schokolade oder Gummibärchen – wir alle lieben zuckerhaltige Lebensmittel. Doch essen die meisten von uns täglich zuviel Zucker – oft ohne es zu bemerken. Denn auch in vermeintlich deftigen Fertiggerichten wie Tiefkühlpizza oder Kartoffelsalat versteckt sich verhältnismäßig viel Zucker. Zuviel Zucker birgt ernst zu nehmende Gefahren für unsere Gesundheit: neben Karies auch Diabetes Typ 2 oder die Entstehung von Herz- und sogar Krebserkrankungen.

Ein krankes Mädchen.

Zum Artikel Vorsicht: Impfmüdigkeit

Diphterie, Keuchhusten, Masern – Krankheiten, die in Deutschland schon fast ausgerottet schienen, sind wieder auf dem Vormarsch. Dabei kann man sich dagegen impfen lassen, doch die Impfraten sind rückläufig - viele Menschen in Deutschland wurden als Kinder nicht geimpft oder lassen sich nicht oder zu selten impfen! Und das kann schwere Folgen für die Gesundheit haben – Masern werden so zur tödlichen Gefahr. Welche Impfungen sind wirklich notwendig? Und woher weiß man, ob der Impfschutz noch besteht?