Huel bewirbt seine Pulvernahrung als Lifestyleprodukt

Zum Artikel Das sagen Experten und Probanden : Huel im Test

Sie heißen Soylent, Huel oder Mana und sind ein neuer Trend für die schnelle Mahlzeit: In nur einer Minute sind Pulvershakes angerührt - mit allen Nährstoffen, die der moderne Mensch braucht, heißt es. Wie gut sind solche Produkte wirklich? Alles Wissen hat es getestet.

Teilnehmer einer Kaffeefahrt

Zum Artikel Abzocke bei Kaffeefahrten

"Sie haben eine Reise gewonnen!" Das bekommen Sie zum Beispiel in einem Brief oder in einem Flyer per Post mitgeteilt. Oft verstecken sich hinter solchen "Reisen" die gefürchteten Kaffeefahrten. Unterwegs werden den Verbrauchern dann Produkte zu überhöhten Preisen angeboten.

Hundekot

Zum Artikel Stinkende Haufen – Ärgernis Hundekot

Rund 19.000 Hunde leben allein in Frankfurts Straßen. Und alle hinterlassen täglich stinkende Haufen, die leider nicht immer von ihren Besitzern fachgerecht entsorgt werden. Hundekot ist ein Ärgernis für Fußgänger, spielende Kinder und Radfahrer. Und selbst wenn er ordentlich im Tütchen verpackt ist, kann er noch zum Ärgernis werden, nämlich dann, wenn das Tütchen einfach irgendwo fallengelassen wird.

Ein Holzhaus liegt auf einem Mietvertrag und Geldscheinen

Zum Artikel Richtiges Verhalten als Mieter

Gründe für Konflikte zwischen Mietern und Vermietern gibt es viele. Wir haben Rechtsanwalt Stephan Gemmer aus Frankfurt gefragt, was eine Modernisierungsmaßnahme ist und was Mieter dabei unbedingt beachten sollten.

Zum Artikel Ab damit in die Tonne – aber bitte richtig!

Rund 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen in Deutschland pro Jahr an. Das sind etwa 220 kg pro Kopf! Ein gut funktionierendes Recycling-System ist hier also unbedingt erforderlich. Wir haben 5 Tipps für Sie, wie Sie Ihren Müll korrekt trennen können.

Ein Flugzeug von Primera Air

Zum Artikel Buchungstücken – Vorsicht vor versteckten Kosten

Bald ist Urlaubszeit. Schnell mal im Internet den günstigsten Flug rausgesucht, das geht schnell und ist einfach. Jede Menge Preisvergleichsseiten nehmen einem die lästige Sucherei ab und präsentieren die günstigsten Verbindungen. Trotzdem kann man am Ende gehörig draufzahlen, wenn man nicht ganz genau aufpasst.

Strafzettel für Falschparker

Zum Artikel Ärger über Falschparker

Ob auf dem Bürgersteig, dem Fahrradweg oder vor der Einfahrt. Jetzt kann man Falschparker über Apps wie "Wegeheld" melden. Wie funktioniert das? Und mit welchen Strafen müssen Falschparker rechnen? Verkehrsrechts-Experte Kay P. Rodegra beantwortet die wichtigsten Fragen dazu.

Brille beim Optiker

Zum Artikel Augen auf beim Brillenkauf: Online oder im Ladengeschäft?

Ob ständig, gelegentlich oder nur zu Modezwecken: Mehr als 20 Millionen Deutsche tragen eine Brille. Gerade wenn Sie auf Ihre Brille angewiesen sind, ist die Qualität der Gläser und des Gestells sehr wichtig. Sitzt sie nicht richtig oder sind die Gläser falsch geschliffen, können Kopfschmerzen oder Nackenschmerzen die Folge sein.

Flugzeug im Landeanflug

Zum Artikel Fakeshops: Betrug im Internet

Kim Auerswald kaufte ihre Tickets nach Havanna über einen Anbieter namens airdiscount24.com. Für sie ein Flugticketportal wie so viele andere im Internet. Als sie aber über den Charterflugdienst Condor ein Zusatzticket buchen wollte, erfuhr sie, dass die Tickets nach Havanna gar nicht bezahlt wurden. So wie ihr, geht es vielen. Deshalb haben wir Tipps für Ihre nächste Reisebuchung zusammengestellt.

Flixbus in Frankfurt

Zum Artikel Ärger bei Flixbus-Fahrten

Auch im Osterreiseverkehr sind Fernbusse eine der günstigsten Möglichkeiten zu reisen. Täglich fahren 300 Busse von Flixbus ab Frankfurt nach ganz Europa, 80 sind es ab Kassel. Dennoch haben viele Kunden das Gefühl, nicht wirklich willkommen zu sein. Verspätungen, schlechte Informationen, Busfahrer, die kein Deutsch sprechen – sogar Diskriminierung wird dem Transportunternehmen vorgeworfen.

Geldscheine in einer Hand

Zum Artikel Aus der Versicherung geflogen – was nun?

Versicherungen lieben Versicherungsnehmer, die pünktlich ihre Beiträge zahlen und nie einen Schaden einreichen. Aber was, wenn doch mal was passiert? Ursula M. hat diese bittere Erfahrung gemacht. Nun steht sie ohne Versicherung da. 

Computerbild mit Anbietern auf "Enyway".

Zum Artikel Regionale Energie – Ökostrom vom Nachbarn

Über das Internetportal "Enyway" können Verbraucher Strom direkt vom Erzeuger kaufen. Die Idee: Sauberer Strom direkt vom Erzeuger, vorbei an den großen Energiekonzernen RWE oder EON. Außerdem geben wir Tipps wie Sie Strom- und Wasserverbrauch sowie Heizkosten senken können.

Eine vom Schlüsseldienst genervte Frau wartet darauf, dass die Tür geöffnet wird.

Zum Artikel Aufreger : Schlüsseldienste – Achtung Abzocke

Die Tür fällt ins Schloss, aber der Schlüssel liegt noch drinnen? Jetzt muss ein Schlüsseldienst her. Doch Vorsicht ist geboten: Auf dem Markt tummeln sich einige unseriöse Anbieter. Und die arbeiten mit allen Tricks, um dem Kunden möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen.