Die Welt der Autoverkäufer teilt sich in zwei Lager: in die, die es schaffen, und die, die scheitern. Denn Autos zu verkaufen ist ein harter Job. Das Image ist mies, der Lohn davon abhängig, wie viele Neuwagen man verkauft.

Das erleben auch die Reporter Martin Rieck und Julian Amershi. Sieben Tage lang versucht Martin Rieck, in einem Autohaus bei Garbsen Pkw zu verkaufen - mit allen Tricks und in der Sprache der Autoverkäufer. Schon bald bietet er potenziellen Kunden eine "richtig, richtig schmackhafte Ratenzahlung" an und versucht, jeden Besucher des Autohauses mit einem Gratiskaffee zu viel zu umgarnen.

Autoverkäufer Rainer Knobloch (l.) verrät 7 Tage Reporter Martin Rieck (r.) seine Verkaufstricks.

Zum Glück steht ihm Verkaufsleiter Rainer Knobloch zur Seite. Bei ihm geht Martin Rieck in die Schule des Verkaufens. Bei ihm findet er Trost, wenn sich Kunden nicht mehr blicken lassen. Denn, das lernt Martin Rieck bald: Wenn die Kunden einen Neuwagen ablehnen, dann lehnen sie am Ende auch den Verkäufer ab.

"7 Tage ... unter Autoverkäufern" ist ein Film über die Kunst des Verkaufens.