Das Angebot kommt aus heiterem Himmel: Hanna Jens, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Martin bei einer Hamburger Werft beschäftigt ist, soll zur stellvertretenden Geschäftsführerin befördert werden. Begeistert nimmt sie den Job an und ist sich anfänglich nicht bewusst, in welchen Zwiespalt sie damit gerät.

Denn ihr Vorgesetzter Bernd Möller, der absichtlich die Schließung der Werft herbeiführen will, hat sie insgeheim nur als nützliche Erfüllungsgehilfin seiner perfiden Pläne eingestellt. Er zwingt Hanna, unpopuläre Entscheidungen durchzusetzen, von denen auch Martins ambitionierte Projektarbeit betroffen ist. Es dauert nicht lange, bis ihr Privat- und Familienleben unter der beruflichen Belastung schweren Schaden nimmt. Nicht nur die Zukunft der Firma, auch die Ehe von Hanna und Martin steht auf dem Spiel.

Die vergnügliche, hintersinnige Komödie zettelt einen amüsanten Rollentausch an: Chefin werden ist nicht schwer, Chefin sein dafür um so mehr.

Weitere Informationen

Darsteller:
Hanna Jens: Marie-Lou Sellem
Martin Jens: Götz Schubert
Willfried Jens: Ulrich Pleitgen
Paul Jens: Louis Althaus
Bernd Möller jr.: Patrick Heyn
Frau Schöps: Marita Breuer
Möller sen.: Rolf Becker
Kai: Luisa Katharina Davids
Aigner: Hans Heller
Gero Heilmann: Jörn Knebel
Herr Plate: Stephan A. Tölle
Herr Hansen: Christian Concilio
Dieter: Manuel Klein
Olli: Wolfgang S. Zechmayer
Greta Heilmann: Katharina Unger
Ella Heilmann: Ella Steurer
und andere
Drehbuch: Edda Leesch
Musik: Thomas Klemm
Kamera: Helmut Pirnat
Regie: Matthias Steurer

Ende der weiteren Informationen