Bratislava - Stadt an der Donau, Stadt im Wandel [Slowakei]. Aus dem einstigen Aschenputtel im Schatten von Wien und Budapest ist in den letzten Jahrzehnten eine Metropole gewachsen, die über sich selbst staunt: schnell, modern, laut, hektisch, betriebsam und voller Spannungen.

Ein Vierteljahrhundert nach der Wende gehört Bratislava zu den reichsten Regionen Europas – und liegt zugleich in einem der ärmsten Länder der EU. Eine Fahrt über die Donau eröffnet das Panorama auf eine Stadt der Widersprüche, zwischen neuem Reichtum und alter Armut. Auf unserer Donau-Reise treffen wir Hipster, Fließbandarbeiter, Plattenbaubewohner, Teilzeitauswanderer und Hobbykapitäne, die Gewinner und die Abgehängten eines rasanten Umbruchs.

Ein Film von Jürgen Osterhage
Sendung: hr-fernsehen, "Bratislava", 10.09.2021, 10:05 Uhr