Im Kronberger Opel-Zoo ist die Freude groß: Giraffenbaby Madiba ist ganz frisch auf die Welt geplumpst. Gerade mal ein paar Stunden alt, misst der kleine Hengst bereits stattliche 1,80 Meter und ist damit schon größer als die Zootierärztin Dr. Uta Westerhüs.

Die soll den Nachwuchs als Allererste untersuchen, doch dafür muss die kleine Rothschild-Giraffe kurz von Mutter Maud getrennt werden.

Im Darmstädter Vivarium ist Tierarzt Thomas Fischer zu Besuch bei seinen Lieblingstieren, den Flachlandtapiren. Muttertier Tessa lebt bereits seit zwölf Jahren im Zoo; es ist der einzige Zoo in Hessen mit Tapiren. Momentan leidet Tessa unter Durchfall. Der Tierarzt kontrolliert deshalb den Bauch der Vegetarierin und verpasst der verschmusten Tapirdame auch gleich noch eine kräftige Massage. Kleine Auszeiten für Streicheleinheiten gehören eben auch beim Tierarzt gerne dazu.


(Der 2. Teil folgt am 20. Juli.)