Ende des 19. Jahrhunderts soll der Brite John Henry Patterson eine Eisenbahnlinie in Afrika anlegen. Das Projekt geht gut voran, bis die verstümmelte Leiche des Vorarbeiters gefunden wird, der von einem Löwen getötet wurde.

Der erfahrene Jäger Remington (Michael Douglas, vorne) soll die Löwen zur Strecke bringen.

Damit beginnt eine Zeit des Schreckens, denn Nacht für Nacht greifen zwei Löwen das Lager an und töten mehrere Arbeiter. Schließlich ruft Patterson den erfahrenen Großwildjäger Remington zu Hilfe, um die Bestien zu erlegen. Das gestaltet sich jedoch schwieriger als erwartet.

Weitere Informationen

Darsteller:
Charles Remington: Michael Douglas
Colonel John Henry Patterson: Val Kilmer
Robert Beaumont: Tom Wilkinson
Samuel: John Kani
Dr. David Hawthorne: Bernard Hill
Angus Starling: Brian McCardie
Helena Patterson: Emily Mortimer
Abdullah: Om Puri
Mahina: Henry Cele
Indian Victim: Kurt Egelhof
Erster Arbeiter: Satchu Annamalai
Zweiter Arbeiter: Teddy Reddy
Dritter Arbeiter: Raheem Khan
Sikh-Wächter: Jack Davnarain
Erster Wächter: Glen Gabela
Zweiter Wächter: Richard Nwamba
Fotograf: Nick Lorentz
und andere
Drehbuch: William Goldman
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Vilmos Zsigmond
Regie: Stephen Hopkins

Ende der weiteren Informationen