Die junge Agrarwissenschaftlerin Dr. Ellen Bischoff hat sich der ökologischen Landwirtschaft verschrieben. Doch während sie beruflich Erfolge feiert, steht es mit ihrem Familienleben nicht zum Besten. Einst zerstritt sie sich mit ihrem verwitweten uneinsichtigen Vater Anton und kehrte dem heimischen Milchbauernhof den Rücken. Nun aber liegt Anton nach einem schweren Herzanfall im Krankenhaus.

Die junge Agrarwissenschaftlerin Dr. Ellen Bischoff hat sich der ökologischen Landwirtschaft verschrieben. Doch während sie beruflich Erfolge feiert, steht es mit ihrem Familienleben nicht zum Besten. Einst zerstritt sie sich mit ihrem verwitweten uneinsichtigen Vater Anton und kehrte dem heimischen Milchbauernhof den Rücken. Nun aber liegt Anton nach einem schweren Herzanfall im Krankenhaus. Ellen bleibt nichts anderes übrig, als nach Hause zurückzukehren, um den Betrieb in Gang zu halten. Dort trifft sie auch ihre Jugendliebe Felix wieder, dem sie nie verzeihen konnte, dass er sie mit ihrer ehemals besten Freundin Karin betrog. Neben dieser emotionalen Belastung hat Ellen aber auch mit ganz realen schwerwiegenden Problemen zu kämpfen: Der väterliche Hof ist tief in die Schulden geraten und soll versteigert werden. Die Situation scheint aussichtslos. - Das romantische Heimatdrama mit Öko-Bewusstsein setzt auf große Gefühle.

Darsteller:
Ellen Bischoff: Maria Simon
Felix Kleiber: Sebastian Bezzel
Leonie Moser: Annika Kuhl
Karin Kleiber: Muriel Baumeister
Anton Bischoff: Rudolf Kowalski
Jan Krüger: Thure Riefenstein
Simon Moser: Sascha Alexander Gersak
Florian Kleiber: Leo Natalis
Dr. Münchmeyer: Joachim Raaf
Viehhändler Maier: Bernd Dechamps
Bauer Hans: Luis Lamprecht
Polizist: Martin Weigel
Jonas Moser: Niklas Nißl
und andere
Drerhbuch: Andreas Pflüger und Anne-Kathrin Schulze
Musik: Mario Lauer
Kamera: Ludwig Franz
Regie: Marcus Ulbricht