Spektakuläre Drohnenshow mit 110 LED-Quadrocoptern: die weltweite erste Inszenierung dieser Größe. Die Drohnen zeichnen dreidimensionale Bilder in den Himmel über dem Main, dazu gibt es eigens dafür komponierte Musik und Texte.

Eine Hommage an Frankfurt. Bis zu 120 Meter hoch schweben die Drohnen in Formation und zeigen Frankfurter Sternenbilder, Goethe zum Beispiel. Das hr-fernsehen zeigt live die große Generalprobe. Sollten Wind und Wetter den Start der Drohnen verhindern, gibt es am Samstag um die gleiche Zeit noch eine zweite Chance.