Der schöne Schein von Leo Wagners Bilderbuchkarriere und Vorzeigefamilie trog. Seine Ehe war zerrüttet, er hatte sich in dubiose Geschäfte verwickelt und war Informant der Stasi. Zahlreiche Indizien deuten – inzwischen – darauf hin, dass der CSU-Politiker jener entscheidende Verräter war, der 1972 das Misstrauensvotum der CDU/CSU gegen Bundeskanzler Willy Brandt scheitern ließ – für Geld, das sein Lebenswandel verschlang.

Bis heute wirft sein Leben einen Schatten über die Familie. Es dauerte lange, bis seine Tochter über die Vergangenheit sprechen konnte. Ihrem Sohn, der seinen Großvater nie wirklich kennenlernen konnte, gibt sie einen schonungslos ehrlichen Einblick. Benedikt Schwarzers Recherchen über Leo Wagner eröffnen einen ungeschönten Blick auf die Widersprüche seiner Generation und die Abgründe der Bonner Republik.

Ein Film von Benedikt Schwarzer
Sendung: hr-fernsehen, "Die Geheimnisse des schönen Leo", 06.09.2021, 00:45 Uhr