Tayo und Olufemi finden eine kranke alte Frau auf der Straße, die nicht mehr weiß, wo sie wohnt, und bringen sie ins Hauptquartier. Neugierig erkundet die 75-Jährige alles und landet plötzlich in der Privatwohnung der Grevemeyers. Etwas später stehen Nele und Levin verdattert vor Kira und der schlafenden alten Frau. Sie stellen Tayo zur Rede. Wer ist das? Warum trägt sie den Bademantel ihrer Mutter? Die Pfefferkörner ermitteln, aber Irma erzählt ihnen aus Stolz und Scham nicht die Wahrheit...