Imke und Krissi fallen aus allen Wolken, als ein Polizist vor ihrer Tür steht. Ein Tankwart behauptet, sie hätten getankt und seien weggefahren, ohne zu bezahlen. Er hat sie angezeigt. Fahrzeugtyp, -farbe und Kfz-Kennzeichen stimmen, für den Polizisten ist die Sache glasklar, selbst wenn Imke und Krissi ihre Unschuld beteuern.

Da nicht zu erwarten ist, dass sich die Kripo der Sache annimmt, übernehmen die Pfefferkörner. Die Ermittlung gestaltet sich allerdings schwierig, da sie einfach zu wenige sind. Tayo und Femi sind nicht zu erreichen. Wie dramatisch die Gründe dafür sind, erfahren ihre Freunde erst, als es schon fast zu spät ist.