Edith Schröder (Jessica Kosmalla), eine Bekannte von Kira, wird auf dem Friedhof von einer jungen Frau angesprochen, die sich als Medium ausgibt. Sie bietet Edith an, in einer kostspieligen Sitzung Nachrichten von ihrem verstorbenen Ehemann zu empfangen.

Die Pfefferkörner fürchten, dass es sich dabei um einen Trick handelt, um Edith das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Ermittlungen bestätigen dies, bringen aber noch ein ganz anderes Geheimnis ans Licht. Nachrichten aus dem Jenseits sind in Kiras Augen eigentlich Quatsch. Aber könnten die weißen Federn, die sie in letzter Zeit überall sieht, nicht doch eine besondere Bedeutung haben? Sind sie vielleicht Botschaften ihrer verstorbenen Mutter?