Benny erfährt, dass sein Vater Enno im Gefängnis von zwei Männern erpresst wird: Sie wollen, dass er am Tag seines Freigangs verbotene Muskelaufbaustoffe an den Wärtern vorbei in seine Zelle schmuggelt.

Benny ahnt, dass sein Vater, sollte die Aktion auffliegen, erneut straffällig würde, und versucht ihn verzweifelt umzustimmen. Doch die Erpresser drohen Enno damit, seiner Ex-Frau Andrea und Sohn Benny etwas anzutun. Benny bleibt nichts anderes übrig, als sich endlich seinen Freunden anzuvertrauen. Gemeinsam entwickeln die Pfefferkörner einen cleveren Plan, Enno schadlos zu halten und die Erpresser in eine Falle zu locken.