Während es in der neuen Praxis noch drunter und drüber geht, gestaltet sich nicht nur die Organisation der veränderten Zusammenarbeit schwierig, sondern auch die Suche nach einem geeignetem Radiologen. Denn jeder Tag, an dem das MRT ungenutzt herumsteht, kostet die Ärzte bares Geld. Als dann schließlich ein Bewerber auftaucht, ist Christian fast schon gezwungen, dem jungen, aber etwas arroganten Timotheus von Hatzfeld eine Chance zu geben.

Dafür trägt die Zusammenarbeit zwischen Christian und seiner Tochter Lisa erste Früchte. Eine junge Frau mit rätselhaften Bauchschmerzen stellt Christian vor ungeahnte diagnostische Probleme. Lisa liefert ihm schließlich den entscheidenden Hinweis, und das Mädchen kann kurz vor der Abreise zu einem Sozialen Jahr in Peru doch noch erfolgreich therapiert werden. Christian stellt zum ersten Mal stolz fest, wie gut sich seine Tochter als Gynäkologin entwickelt hat.

Piwi hingegen lässt es am nötigen Ernst fehlen. Sehr zu Christians Ärger schließt sein Sohn mitten in der Woche seine Praxis und geht mit Freundin Anke wandern. Der erste Streit der jungen Praxisgemeinschaft ist programmiert. Noch immer verwirrt von ihren Gefühlen nach dem One-Night-Stand mit Yannick, befürchtet Christians jüngste Tochter Clara, schwanger zu sein. Sie traut sich zunächst nicht, mit ihrem Vater darüber zu sprechen, und vertraut sich schließlich Lisa an, von der sie gerne die Pille danach hätte. Doch dafür ist es zu spät, und jetzt heißt es warten und bangen.

Auch Paul kommt immer mehr in Schwierigkeiten. In seinem verzweifelten Bemühen, in der Schule zu gefallen, lädt er einen Porno in die Chatgruppe der Jungs hoch. Dass Kai den Schmuddelfilm gleich an die Mädchen weiterleitet, damit hat Christians jüngster Sohn nicht gerechnet. Jetzt ist sein Ruf erst recht ruiniert, und selbst seine Freundin Nina meidet ihn. Paul weiß nicht mehr weiter ...


(Der 69. Teil folgt am 15. September.)

Weitere Informationen

Darsteller:
Dr. Christian Kleist: Francis Fulton-Smith
Anna Schölle: Ursula Buschhorn
Lisa Kleist: Marie Seiser
Michael Sandmann: Luca Zamperoni
Clara Hofer: Lisa-Marie Koroll
Paul Kleist: Julian König
Rosalie Kleist: Helena Ansorg
Piwi Kleist: Meo Wulf
Inge Kleist: Uta Schorn
Bernd Spengler: Walter Plathe
Nora Mann: Winnie Böwe
Anke: Fabienne Haller
Dr. Timotheus von Hatzfeld: Tom Radisch
Marissa Gehrke: Morgane Ferru
Yannick: Jonathan Beck
Telefontechniker: Matthias Buss
Professor Bender: Stephan Bürgi
Klassenlehrer Herr Lange: David Baalcke
Jana: Anna-Lena Schwing
und andere
Drehbuch: Markus Mayer
Regie: Stefan Bühling

Ende der weiteren Informationen