Sie reist täglich durch die halbe Welt – zumindest was die Herkunft ihrer Patienten angeht: Dr. Nicole Schauerte ist Tierärztin im Frankfurter Zoo und hat es mit kleinen und großen Tieren aus den Wüsten Afrikas, dem tropischen Regenwald Südamerikas oder den neuseeländischen Alpen zu tun.

 Ein Kea-Papagei hat sich schwer am Kopf verletzt. Dr. Nicole Schauerte gibt ihm eine Spritze gegen die Schmerzen.

Da sind frisch geborene Erdmännchenkinder zu impfen, die Krallen der 26 Kilogramm schweren und sehr bissfreudigen Geierschildkröte zu beschneiden oder schwere Kopfverletzungen eines Kea-Papageis zu behandeln.

Dr. Schauerte liebt ihre vielseitige Arbeit mir den die täglichen Herausforderungen und freut sich ganz besonders, wenn sie mit ihrem gelb-schwarzen BVB-Fahrrad zu den Ameisenbären unterwegs ist – diesen seltsamen und noch sehr unerforschten Wesen hatte sie ihre Doktorarbeit gewidmet.