Wie lebten die Menschen im späten Mittelalter? Was waren ihre Wünsche, was ihre Nöte und Sorgen? Die fünf Sendungen der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter" vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500.

Aufwendige Spielszenen, Dokumentationsteile und authentische Abbildungen veranschaulichen das alltägliche Leben von Handwerkern, Nonnen und Kaufleuten.
Die Reihe gibt es in vier Sprachen und eignet sich für den Einsatz im bilingualen Geschichtsunterricht. Besonders die türkisch-sprachigen Sendungen sollen den türkischen Mitbürgern die mittelalterlichen Wurzeln der deutschen Gegenwart verständlich machen.