Der Garten gilt als Abbild des Paradieses, das bezeichnenderweise auch "Garten Eden" genannt wird. Nicht allein die Natur führt hier Regie, sondern auch der Mensch, der sich seine eigene Welt voller betörender Formen, Farben und Düfte schafft.

Die Natur spart nicht, sie prasst mit Farben und Formen. Insbesondere im Garten gibt sich die Natur geradezu verschwenderisch. Doch wirklich verschwendet wird nichts, denn die Natur verwertet alles ...

Sendung: hr-fernsehen, "Geheimnisvoller Garten", 28.02.2021, 06:10 Uhr