Die Mosel - das sind mindestens 25 spektakuläre Schleifen, verteilt auf 545 Kilometer Wasserstraße, und jede Menge Burgen.

Von den steilen Weinbergen über dem Moselort Bremm hat man einen herrlichen Blick auf die Moselschleife. Hier befindet sich der Bremmer Calmont – der steilste Weinberg in Europa.
Von den steilen Weinbergen über dem Moselort Bremm hat man einen herrlichen Blick auf die Moselschleife. Hier befindet sich der Bremmer Calmont – der steilste Weinberg in Europa. Bild © hr/Mosellandtouristik GmbH/Thorsten Stürmer

Ob man die Region per Schiff, mit dem Rad oder zu Fuß bereist, neben einzigartigen Weinlagen, einer vielfältigen Kultur und bezaubernder Natur trifft man immer auch auf sehr herzliche Gastgeber. Unter anderem deshalb gehört die Moselregion längst zu den beliebtesten Urlaubsgebieten Deutschlands.

Dort lassen sich Winzer und ihre Weine entdecken, man kann auf den Spuren der Römer wandern und wandeln, die leckere Küche der Region verkosten und vor allem die sanft-liebliche Landschaft genießen. Eine Entdeckungsreise an die Mosel, einem der schönsten Flüsse Deutschlands.