Geronimo wird zu einem Schachturnier eingeladen, bei dem sein großes Vorbild, der Schachgroßmeister Garri Gaudoff, erstmals gegen einen Supercomputer antreten wird. Da es in Mausilia gerade nichts Berichtenswertes gibt, fährt er mit Effeff zu dem Turnier.

Doch kaum ist Geronimo weg, schlägt die berüchtigte Klunker-Bande wieder einmal zu und klaut wertvolle Diamanten aus einem Juweliergeschäft. Thea und Benjamin untersuchen den Fall und finden eine Schachfigur vor dem Geschäft. Unterdes verzögert sich die Schachpartie Gaudoffs gegen den Computer, da in Gaudoffs Schachspielset eine Figur fehlt. Ist das nur ein Zufall? Benjamin folgt der Spur der Schachfigur. Sie führt zu Garri Gaudoff. Ist er Anführer der berüchtigten Klunker-Bande?