Benjamin und Pandora werden von einem Spielehersteller eingeladen, die neue Spielekonsole "Maus-Box Extreme" noch vor dem Verkauf zu testen. Das neue Spiel ist etwas ganz besonderes: Statt nur auf einen Bildschirm zu schauen, werden Benjamin und Pandora Teil des Spieles selbst und müssen sich gegen das fiese Monster Rattzilla behaupten.

Dabei bekommen sie unerwartet Hilfe von dem jungen Computer-Nerd Rudi. Er hat sich in das Spiel eingeschlichen und behauptet, es selbst entwickelt zu haben. Wie sich herausstellt, hat der Spielehersteller es ihm tatsächlich gestohlen. Unterdes wird Geronimo von der Computermaus Max genervt, einem kleinen Roboter-Helferlein, das sich Effeff besorgt hat. Ständig wuselt Max um Geronimo herum. Doch als Benjamin und Pandora in Gefahr geraten, erweist sich Max als große Hilfe.