• Deutschboden
    Der Schriftsteller und Journalist Moritz von Uslar hat einen naheliegenden und doch spektakulären Schritt getan: raus aus der Großstadt, rein in den Alltag einer ostdeutschen Kleinstadt. Drei Monate hat er in Zehdenick verbracht und mit "Deutschboden" eine große Gegenwartserzählung geschrieben.
  • Rote Rosen
  • Sturm der Liebe
  • Nashorn, Zebra & Co Ein Löwe macht den Freischwimmer (329)
    Ob Löwe Benny den Freischwimmer macht? Die Verlockung ist nämlich groß: Im Wassergraben treibt eine Leckerei, doch trockenen Fußes kommen die Löwen nicht dran.
  • maintower LKW und Autos in Flammen
    A671 bei Hochheim heute morgen. Ein Lastwagen und vier Autos rasen ineinander. Ein Auto fängt Feuer. Die Flammen greifen auf einen Lastwagen über.
  • hessenschau
  • hessenschauwetter
  • hallo hessen Tiervermittlung mit Herz
    Heute suchen Tiere aus hessischen Tierheimen nach einem neuen Zuhause mit Herz. Maresi Wagner vom Tierheim Cappel in Marburg bringt vier Katzen und einen Hund mit, die sich von ihrer besten Seite präsentieren werden, um die Herzen der Zuschauer zu erwärmen.
  • service: zuhause Regenschutz fürs Fahrrad
    Schmuddeliges Herbstwetter und trotzdem auf dem Fahrrad trocken ankommen? Regenponchos versprechen Schutz vor Nässe, aber sind sie auch sicher im Straßenverkehr?
  • defacto Verunsicherte Bürger – Warum wir uns nicht mehr als Gemeinschaft fühlen
    Ewiges Wachstum, gutbezahlte Arbeitsplätze, soziale Sicherheit, Demokratie, Frieden und Freiheit – Diese Gewissheit gerät bei immer mehr Menschen ins Wanken. Weitere Themen: Cybercrime – Wie sich eine Gießener Klinik auf IT-Sicherheit testen lässt | Spitzel-App - Wie Erdogan Angst und Misstrauen in Deutschland sät | Streit um Verkehrsberuhigung – Wie ein Bürger in Kronberg Tempo 30 aushebelt
  • Brisant Boulevard-Magazin
  • Utta Danella - Tanz auf dem Regenbogen Spielfilm, Deutschland 2007
    Die attraktive junge Floristin Hanna hilft nach dem Tod ihrer Eltern in der Münchener Oper als Garderobiere aus. Als sie nach einer Aufführung von dem berühmten Opernsänger Roman Rusnak mit dem Auto angefahren wird, ändert sich ihr Leben schlagartig.
  • Nashorn, Zebra & Co Ein Faultierumzug (330)
    Was muss bei einem Faultierumzug alles beachtet werden? Faultiere machen ja immer einen gemütlichen Eindruck, aber das täuscht: Sie können recht widerspenstig sein.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Fläschchen für Gazellenbaby Emma (302)
    Mhorr-Gazellenbaby Emma wartet sehnlichst auf ihren Ersatzpapa – und aufs Fläschchen. Pfleger Patrick Waymon nimmt seine Pflichten sehr ernst und füttert die Kleine fünfmal am Tag per Hand. Ihre Mutter hat sie verstoßen, nun liegt es in seinen Händen, die grazile Schönheit aufzuziehen - eine verantwortungsvolle Aufgabe.
  • hallo hessen Pilgern - Eine Auszeit, um die innere Ruhe zu finden
    Wenn der Alltag zu stressig und das Leben zu hektisch ist, ist manchmal eine Auszeit nötig. Auch Britta Laubvogel sind die Probleme über den Kopf gewachsen.
  • hessenschau kompakt
  • hallo hessen Pilgern - Eine Auszeit, um die innere Ruhe zu finden
    Wenn der Alltag zu stressig und das Leben zu hektisch ist, ist manchmal eine Auszeit nötig. Auch Britta Laubvogel sind die Probleme über den Kopf gewachsen.
  • hessenschau kompakt
  • maintower Rinder vergiftet
    Ein Hobby-Landwirt aus Oberaula findet zwei seiner Tiere tot auf der Weide. Offenbar fraßen sie illegal abgeladenen Eibengrünschnitt und starben daran.
  • Brisant Boulevard-Magazin
  • TV-TIPP
    service: reisen Appenzeller Land
    Das Appenzellerland ist ein Eldorado für Wanderer und auch ideal für den Familienurlaub. Es beginnt in der sanften grünen Hügellandschaft am Bodensee und führt bis in den stark zerklüfteten Alpstein mit seinem höchsten Berg, dem Säntis.
  • alle wetter! Kleine Kartoffeln, gutes Drachenwetter und Heizen mit Grundwasserspeicher
    Warum der Sommer 2018 die Kartoffeln geschrumpft hat, wie gut sich der morgige Feiertag zum Drachensteigen eignet und wie man die Hitze des Sommers im Grundwasser speichern kann?
  • hessenschau
  • hessenschauwetter
  • TV-TIPP
    Wer seid ihr? 24 Stunden hinter Hessens Türen
    Das hat es im hr-fernsehen noch nicht gegeben: Ein Reporter zieht für 24 Stunden bei einer hessischen Familie ein - hautnah in die kleinste Heimateinheit, das private Heim. Er ist damit das Auge der Zuschauer hinter der Haustür: authentisch, privat und mit viel Empathie.
  • TV-TIPP
    Erlebnis Hessen: Anders wohnen – Weniger ist mehr Ein Film von Juliane Hipp und Uli Pförtner
    Wohnraum ist knapp, Grundstückspreise steigen, die Mietschraube dreht sich immer weiter, besonders in den Ballungsgebieten. Wege aus diesem "Bau-und-Wohn-Blues" zu finden, ist gar nicht so einfach - und doch gibt es sie vielleicht.
  • strassen stars Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten mit Roberto Cappelluti
    Rateteam: Bodo Bach, Susanne Fröhlich, Henni Nachtsheim
  • hessenschau kompakt
  • Erlebnis Hessen: Frankfurts älteste U-Bahnlinie Ein Film von Juliane Hipp und Silke Klose-Klatte
    Im Oktober 1968 eröffnete die erste U-Bahnlinie Frankfurts, die "A1", so ihr ursprünglicher Name. Sie war die dritte U-Bahn in Deutschland überhaupt, nach Berlin und Hamburg, und ihre gut neun Kilometer lange Strecke verlief vom Frankfurter Verkehrsknotenpunkt Hauptwache bis zur heutigen Haltestelle Nordwestzentrum.
  • Streifzug im Untergrund Eine Reportage von Rütger Haarhaus
    Wenn die übrige Stadt noch im Tiefschlaf liegt, um 2.30 Uhr, beginnt für Jörg Eisenhauer die Frühschicht im Stellwerk. Dann holt er die ersten U-Bahnen aus dem Depot im Frankfurter Stadtteil Heddernheim. Oben im Tower hat er einen guten Überblick über das Gewirr von Gleisen, in dem die Züge sicher ihren Weg finden.
  • Schlaflos in der Unterwelt Die U-Bahn Frankfurt bei Nacht
    Spätschicht in der Leitstelle. Ein Ruf schreckt die Leute auf: "Person im Tunnel!" Per Mausklick wird die Strecke gesperrt und der Ordnungsdienst alarmiert. Auf dem Monitor erscheint eine Frau, bepackt mit Plastiktüten. Sie klettert aus der Röhre und verschwindet hastig über die Rolltreppe - Entwarnung.
  • Eisenbahnbilder Berlin: Auf Gleisen in den Untergrund Aus der Reihe "Eisenbahn-Romantik"
    Die Untergrundbahn gehört seit 1902 zu den wichtigsten Verkehrsmitteln in Berlin. Zusammen mit einem Fotografen, der die U-Bahn-Welt durch seine Kamera und seinen ganz speziellen, künstlerischen Blick entdeckt, durchquert die Filmautorin Grit Merten die Großstadt an der Spree.
  • U-Bahn mit Aussicht Die Ringlinie U3 in Hamburg
    Einheimische sagen: In Barmbek ist Hamburg am hamburgischsten, am Rathaus italienisch, auf St. Pauli alles durcheinander, am Isemarkt bunt und gut bürgerlich, im Stadtpark multikulti. Die U-Bahnlinie U3 fährt mitten durch all diese Stadtteile und berührt in nur dreißig Minuten alles, was Hamburg spannend macht. An den markantesten Stationen wird Halt gemacht.
  • Ein Tag im Moskauer Untergrund Ein Film von Elisabeth Weyer
    Ein Russe und eine Deutsche - zwei Menschen, die einander nie begegnen werden. Nur eines verbindet sie: die Moskauer Metro, die schönste und schnellste U-Bahn der Welt. Der Film stellt beide vor: den Fahrer Igor, einer von 2.765 Fahrern der Metro, und seinen Fahrgast Martina, eine deutsche Journalistin, die seit zwölf Jahren in Moskau lebt und jeden Tag mit der U-Bahn zu ihren Terminen ins Stadtzentrum fährt - eine von täglich zehn Millionen Passagieren.
  • Wien und seine Bahnen - Granteln gehört dazu Aus der Reihe "Eisenbahn-Romantik"
    Wien ist vieles auf einmal: wunderbar altmodisch und hochmodern. Welche Metropole hat schon eine Stadtbahn mit Stationen, die welterbewürdig sind und mittlerweile von U-Bahnen angefahren werden? Und da gibt es ja auch noch den neuen Hauptbahnhof, mit dem Wien endlich das heiß ersehnte Drehkreuz für den Eisenbahnverkehr bekam.
  • Die Küstentram von Belgien Aus der Reihe "Eisenbahn-Romantik"
    Um die belgische Nordseeküste zu entdecken, gibt es ein Verkehrsmittel, das bequemer nicht sein kann. Ohne Parkplatzsorgen oder Staus bietet es eine stressfreie Durchfahrt durch die Küstenstädtchen und freie Sicht auf die einmalige Strand- und Dünenlandschaft: Seit über 100 Jahren fährt die Küstenstraßenbahn oder "Kusttram", wie die Einheimischen sagen, entlang der gesamten flämischen Küste, knappe 70 Kilometer von De Panne nahe der Grenze zu Frankreich bis nach Knokke, unweit der Niederlande.
  • Utta Danella - Tanz auf dem Regenbogen Spielfilm, Deutschland 2007
    Die attraktive junge Floristin Hanna hilft nach dem Tod ihrer Eltern in der Münchener Oper als Garderobiere aus. Als sie nach einer Aufführung von dem berühmten Opernsänger Roman Rusnak mit dem Auto angefahren wird, ändert sich ihr Leben schlagartig.

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • mit Audio-Deskription
  • Schwarz-Weiß
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)