• Mauerjahre 1981-1985 (5)
  • Rote Rosen
  • Sturm der Liebe
  • Nashorn, Zebra & Co Ein Faultierumzug (330)
    Was muss bei einem Faultierumzug alles beachtet werden? Faultiere machen ja immer einen gemütlichen Eindruck, aber das täuscht: Sie können recht widerspenstig sein.
  • Schlaflos in der Unterwelt Die U-Bahn Frankfurt bei Nacht
    Spätschicht in der Leitstelle. Ein Ruf schreckt die Leute auf: "Person im Tunnel!" Per Mausklick wird die Strecke gesperrt und der Ordnungsdienst alarmiert. Auf dem Monitor erscheint eine Frau, bepackt mit Plastiktüten. Sie klettert aus der Röhre und verschwindet hastig über die Rolltreppe - Entwarnung.
  • hessenschau
  • hessenschauwetter
  • Herrliches Hessen Unterwegs in Dribbdebach (Frankfurt-Sachsenhausen)
    Dieter Voss ist diesmal unterwegs in Sachsenhausen, eben in Dribbdebach, was für alle, die des Hessischen nicht mächtig sind, "auf der anderen Seite des Baches" heißt.
  • service: reisen Appenzeller Land
    Das Appenzellerland ist ein Eldorado für Wanderer und auch ideal für den Familienurlaub. Es beginnt in der sanften grünen Hügellandschaft am Bodensee und führt bis in den stark zerklüfteten Alpstein mit seinem höchsten Berg, dem Säntis.
  • Dem Himmel so nah Zwischen Karwendel und Dolomiten
    Weite Täler, schneebedeckte Gipfel, blanke Seen und blühende Bergwiesen: Hier hat die Natur eine Landschaft von bezaubernder Schönheit geschaffen. Dem Himmel ist man hier ganz nah.
  • Berge, Seen und wilder Wald Traumziele in Bayern
    Eingebettet zwischen steilen Berghängen und zu Füßen des sagenumwobenen Watzmanns liegt der Königssee. Er gilt als einer der schönsten Alpenseen. Nicht weit entfernt liegen mit Bad Reichenhall und Berchtesgaden zwei weitere Besuchermagnete der deutschen Alpen.
  • Wer aufgibt, ist tot Spielfilm, Deutschland 2016
    Ein Tunnel. Überschlag. Dann Ruhe. - Wie? Das soll alles gewesen sein? Ganz plötzlich sieht sich der Außendienstmitarbeiter Paul Lohmann mit seinem Ableben konfrontiert. Soll dieser Autounfall wirklich das Ende sein? Lohmann wehrt sich, er will nicht sterben.
  • Nashorn, Zebra & Co Echt knuddelig (331)
    Echt knuddelig: Die Luchsbabys erkunden ihr Revier. Sie sind inzwischen schon ein paar Wochen alt, jetzt aber verlassen sie zum ersten Mal ihre Wurfbox. Mama Mia lässt sie dabei nicht aus den Augen.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Pelikandame Dori auf Kuschelkurs (303)
    Dori ist der Liebling der Pfleger im Wasservogelrevier im Opel-Zoo. Der junge Pelikan ist sehr zutraulich und watschelt mit Pflegerin Mona de Vries jeden Tag brav zur Fütterung am Teich. Die niedliche Anhänglichkeit hat für Dori natürlich auch Vorteile. So steht sie bei der Fütterung in der ersten Reihe, und Mona de Vries hat alle Hände voll zu tun, die Fische gerecht auf alle zu verteilen.
  • TV-TIPP
    hallo hessen Die hessische Polzei rät: Richtiges Verhalten als Zeuge
    Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich einen Verkehrsunfall oder andere verdächtige Vorgänge beobachte? Ist es meine Pflicht mich bei der Polizei zu melden oder bin ich haftbar, wenn ich einen falschen Alarm auslöse?
  • hessenschau kompakt
  • hallo hessen Die hessische Polzei rät: Richtiges Verhalten als Zeuge
    Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich einen Verkehrsunfall oder andere verdächtige Vorgänge beobachte? Ist es meine Pflicht mich bei der Polizei zu melden oder bin ich haftbar, wenn ich einen falschen Alarm auslöse?
  • hessenschau kompakt
  • maintower Nach dem Lok-Drama
    Große Enttäuschung und viele traurige Gesichter in Darmstadt-Kranichstein. Die Eisenbahnfreunde haben 30 Jahre lang nach einer der ältesten Dampflokomotive gesucht. Und sie dachten, sie hätten sie gefunden.
  • Brisant Boulevard-Magazin
  • TV-TIPP
    service: gesundheit Schaufensterkrankheit - Wenn jeder Schritt schmerzt
    Unsere Beine sind ständig im Einsatz. Wie sehr wir sie brauchen, fällt uns meist erst auf, wenn sie nicht mehr richtig funktionieren. Schaufensterkrankheit nennt es der Volksmund, wenn die Beine schon nach ein paar Schritten beginnen zu schmerzen.
  • alle wetter! Bogenschießen, Goldener Oktober und Herbstferien
    Warum beim Bogenschießen auch das Wetter eine Rolle spielt, was der Unterschied ist zwischen Altweibersommer und Goldener Oktober ist und welches hessische Reiseziel sich in den Herbstferien besonders lohnt?
  • hessenschau
  • hessenschauwetter
  • TV-TIPP
    Alles Wissen Verbrechen mit künstlicher Intelligenz
    Computer, die mit der Stimme des Nutzers sprechen; Programme, die seine Handschrift nahezu perfekt nachmachen; Videos, in denen er in Situationen zu sehen ist, in denen er nie war: Selbstlernende Computerprogramme können immer besser imitieren und rufen deshalb auch Kriminelle auf den Plan.
  • Das große Hessenquiz Die Show mit Jörg Bombach
    Diesen Donnerstag zu Gast: Dieter aus Morschen, Stephanie aus Frankfurt, Sibilla aus Nidderau-Heidenbergen und Falk aus Gießen.
  • Dings vom Dach Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände
    Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: "Dingse", die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt.
  • hessenschau kompakt
  • Hauptsache Kultur Das aktuelle Kulturmagazin
    Themen der Sendung: Kultur für alle! – Der Verein „KulturLeben Hochtaunus“ engagiert sich für Menschen mit geringem Einkommen | Buchpreis-Kandidat – Wie Bestseller-Autor Stephan Thome den Hessen China näherbringen will | Genial hessisch – Hessische Erfindungen, die die Welt verändern | Aus Liebe zur Kunst die Heimat verlassen – Die Installationskünstlerin Sara Nabil stellt in Wiesbaden aus | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden
  • Vom Westen in die DDR Vier Übersiedlergeschichten
    Etwa eine halbe Million Menschen überquerten in den Zeiten des Kalten Krieges die innerdeutsche Grenze vom Westen in den Osten, um zu bleiben. Die Mehrzahl der "Übersiedler" waren Rückkehrer, die zuvor die DDR verlassen hatten.
  • Meine Reise in die DDR - 25 Jahre später Ein Film von Wolfgang Ettlich
    November 1989. Die Berliner Mauer, an und mit der Wolfgang Ettlich großgeworden ist, fällt. Für den Filmemacher steht außer Frage, dass er diesen historischen Moment mit der Kamera festhalten muss. Schon zwei Monate später macht er sich mit seinem Kameramann Hans-Albrecht Luznat auf die Reise in ein ihm unbekanntes Land - die DDR.
  • Lindenstraße Gewissensbisse (1689)
    Nico ist stolz: Heute eröffnet er sein eigenes EMS-Fitnessstudio. Nicht alles klappt auf Anhieb, was Angelina mal wieder dazu verleitet, Nicos Kompetenzen infrage zu stellen.
  • Wer aufgibt, ist tot Spielfilm, Deutschland 2016
    Ein Tunnel. Überschlag. Dann Ruhe. - Wie? Das soll alles gewesen sein? Ganz plötzlich sieht sich der Außendienstmitarbeiter Paul Lohmann mit seinem Ableben konfrontiert. Soll dieser Autounfall wirklich das Ende sein? Lohmann wehrt sich, er will nicht sterben.
  • Alles Wissen Verbrechen mit künstlicher Intelligenz
    Computer, die mit der Stimme des Nutzers sprechen; Programme, die seine Handschrift nahezu perfekt nachmachen; Videos, in denen er in Situationen zu sehen ist, in denen er nie war: Selbstlernende Computerprogramme können immer besser imitieren und rufen deshalb auch Kriminelle auf den Plan.
  • Hauptsache Kultur Das aktuelle Kulturmagazin
    Themen der Sendung: Kultur für alle! – Der Verein „KulturLeben Hochtaunus“ engagiert sich für Menschen mit geringem Einkommen | Buchpreis-Kandidat – Wie Bestseller-Autor Stephan Thome den Hessen China näherbringen will | Genial hessisch – Hessische Erfindungen, die die Welt verändern | Aus Liebe zur Kunst die Heimat verlassen – Die Installationskünstlerin Sara Nabil stellt in Wiesbaden aus | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Pelikandame Dori auf Kuschelkurs (303)
    Dori ist der Liebling der Pfleger im Wasservogelrevier im Opel-Zoo. Der junge Pelikan ist sehr zutraulich und watschelt mit Pflegerin Mona de Vries jeden Tag brav zur Fütterung am Teich. Die niedliche Anhänglichkeit hat für Dori natürlich auch Vorteile. So steht sie bei der Fütterung in der ersten Reihe, und Mona de Vries hat alle Hände voll zu tun, die Fische gerecht auf alle zu verteilen.
  • Schloss Einstein
    Liz hat sich in Nils verknallt und hofft, durch Frau Levins neuen Balletkurs seine Aufmerksamkeit zu gewinnen. Sie schwebt auf Wolke sieben, als Nils ihr zur ersten Stunde gleich ein Kompliment macht. Während Liz beginnt, Tobias fürs Kusstraining einzuspannen, kommen sich in der Zwischenzeit aber Li-Ming und Nils immer näher.
  • Lenas Ranch Angelos Rückkehr (27)
    Sechs Monate hat Lena Angelo nicht mehr gesehen - seitdem er seine Ausbildung in Spanien angetreten hat. Entsprechend aufgeregt ist sie, als er zurückkommt und sie ihn zusammen mit Nico und Anna vom Bahnhof abholen will.

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • mit Audio-Deskription
  • Schwarz-Weiß
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)