• Schloss Einstein

    Tobias ist irritiert, dass seine Freundin Marike sich schon so lange nicht mehr gemeldet hat. Während Tommy ihn immer wieder versucht zu beruhigen und auf andere Gedanken zu bringen, wird Tobias zunehmend misstrauisch. Vielleicht ist Marike etwas zugestoßen? Tobias will der Sache auf den Grund gehen und zu Marike nach Bayreuth fahren. Bei Tommy läuten die Alarmglocken. Jetzt muss er sich entscheiden: Entweder er erzählt Tobias, dass Marike schon längst Schluss gemacht hat, oder ein guter Plan muss her.
  • Die Pfefferkörner Vertauschte Handys (145)

    Bei einem Zusammenstoß vertauscht Pinja ihr eigenes Handy mit dem eines fremden Mannes – und ist verzweifelt, denn sie erwartet eine dringende SMS ihres Vaters. Zunächst hilft ihr nur Till, dessen Bruder den Geheimcode des Handys knacken und die Kontakte des Mannes offenlegen kann.
  • Die Stadt im späten Mittelalter Aus der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter"

    In sechs Abschnitten gibt der Film Einblick in das kommerzielle Leben einer mittelalterlichen Stadt. Am Anfang steht das Leben der Handwerker am Beispiel der Stofferzeugung und des Weinbaus. Der Alltag ist durch die enge Verbindung von Leben und Arbeit gekennzeichnet, aber auch durch die Zugehörigkeit der Handwerker zu den Zünften.
  • Urban Life in the Late Middle Ages Commerce, craftmanship and the marketplace (3)

    Wie lebten die Menschen im späten Mittelalter? Was waren ihre Wünsche, was ihre Nöte und Sorgen? Die fünf Sendungen der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter" vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500.
  • maintower Wie hessische Meeresschützer den Welt-Ozean-Tag begehen

    Ziel des Welt-Ozean-Tags: Unseren blauen Planeten und seine Ozeane zu schützen. Wir sprechen mit dem südhessischen Unterwasserfotografen Reinhard Mink, der gerade auf den Azoren Wale fotografiert, über seine Leidenschaft für die Ozeane und was passieren muss, um sie für die Zukunft zu erhalten.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Die Ratgeber Schulden erben

    Im Falle einer Erbschaft müssen Hinterbliebene entscheiden, ob sie das Erbe annehmen oder ablehnen wollen. Wir klären, was wann sinnvoll ist. Die Aidshilfe blickt auf eine 40-jährige Erfahrung zurück. Wir sprechen mit einem Betroffenen darüber, wie er heute mit der Diagnose lebt. Wunderschöne Ausblicke über die Berge entschädigen in unserer Wochenserie für den anstrengenden Aufstieg im Nationalpark Berchtesgaden.
  • Die Hanse Ein Film von Goggo Gensch

    Die Hanse ist heute vor allem durch das "H" in den Autokennzeichen der deutschen Hansestädte zu erkennen. Viel mehr wissen die meisten nicht mehr. Dieter Moor geht in seiner Filmerzählung der Geschichte der Hanse auf den Grund. Es ist ein faszinierendes Stück Wirtschaftsgeschichte aus dem Mittelalter, das sich hier nicht ganz so düster und rückständig zeigt, wie es oft betrachtet wird. Und es ist die Geschichte einer Frühform von Globalisierung.
  • TV-TIPP

    Staatsfeind Wildschwein Dänemark und sein eiserner Vorhang

    Dänemark verstärkt seine Grenze zu Deutschland mit einem 70 Kilometer langen Eisenzaun zwischen Nord- und Ostsee, der heftig umstritten ist. Er soll Wildschweine aus dem Land fernhalten, denn dänische Ferkelzüchter fürchten, dass sie die Afrikanische Schweinepest einschleppen und die Zuchtbetriebe ruinieren könnten. Das ASP-Virus breitet sich derzeit von Ost- nach Westeuropa aus.
  • Elefanten hautnah Ungewöhnliche Nachbarn (2)

    In der Savanne Botsuanas gibt es Elefanten noch zu Tausenden. Ihre außergewöhnliche Empfindsamkeit und ihre soziale Intelligenz bilden die Grundlage ihres Überlebens. Genau wie Menschenkinder benötigen kleine Elefanten jahrelang die Unterstützung ihrer Familie, bis sie mit etwa 14 Jahren selbstständig werden.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Wie besticht man Ameisenbären? (309)

    Mehr als zwanzig Jahre lang gab es im Frankfurter Zoo keine großen Ameisenbären. Nun ziehen gleich zwei dieser exotischen Tiere ein, und Tierärztin Dr. Nicole Schauerte ist entzückt. Ameisenbären sind ihre Lieblingstiere. Sie kann ihre Fachkenntnis gleich unter Beweis stellen, denn Ameisenbär-Dame Ines ist schüchtern und muss sanft überredet werden, ihre Transportbox zu verlassen.
  • Gefragt - Gejagt Die Quizshow mit Alexander Bommes

    Vier Kandidaten treten gegen ein Superhirn und internationalen Quizchampion, den sogenannten Jäger, an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im direkten Wettkampf mit dem Jäger beantworten.
  • Heiter bis tödlich - Alles Klara Laubenpieper (20)

    Die Sekretärin Klara Degen ist erstaunt, dass ihr Chef, Hauptkommissar Paul Kleinert, sie bittet, ihn bei der Besichtigung eines Kleingartens zu begleiten. Vor Ort treffen sie die Vereinsvorsitzende Petra Küppers, die völlig verstört wirkt. Kurz zuvor hat sie die Leiche des Laubenbesitzers Oliver Mommsen entdeckt. Petra Küppers berichtet, dass es in letzter Zeit öfter Einbrüche in Harzer Laubenkolonien gegeben hat. Vielleicht kam Mommsen den Dieben in die Quere?
  • Heiter bis tödlich - Monaco 110 Zuhause (8)

    Ulrich Müd kriegt die Krise. Gestern noch allein und ungestört in seinem kleinen Reihenhaus, sieht er sich plötzlich mit einer weiblichen Invasion seines Zuhauses konfrontiert. Nachdem Inge samt Mops Buzzi bei ihm eingezogen ist, taucht auch noch seine Tochter Melanie mit Baby Marie auf. Sie hat kurzerhand ihren Freund verlassen.
  • TV-TIPP

    Rindvieh à la carte Spielfilm, Deutschland 2013

    Fernsehkoch Felix Hauser ist dick im Geschäft und daher grundsätzlich im Stress. Gehetzt zwischen zwei Terminen, braust er mit dem Sportwagen über die Landstraße und drängt eine Radfahrerin in den Straßengraben.
  • hallo hessen – Teil 1 Was lebt auf Feld und Wiese – Vom Feldhamster bis zur Feldlerche

    Unsere hessischen Felder und Wiesen sind Rückzugsräume für viele Tiere. Kiebitz, Feldlerche und Feldhase zum Beispiel kämpfen hier ums Überleben. Artenschutzexperten Uwe Pfuhl vom NABU Hessen erklärt, warum Artenschutz hier so wichtig ist und jede etwas angeht.
  • hallo hessen – Teil 2 Gesunder Blutdruck

    25 Millionen Deutsche sind von zu hohem Blutdruck betroffen. Aber was sind die Ursachen und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es, um gefährlichen Folgen vorzubeugen? Mit dem Allgemeinmediziner Dr. Sven Carsten Müller aus Frankfurt kümmern wir uns heute um den optimalen Blutdruck. Welche Werte sind zu hoch und welcher Blutdruck ist zu niedrig?
  • maintower FOMU statt FOMO - Fear of Meeting Up statt Fear of Missing Out

    Restaurants, Cafés und Bars öffnen langsam wieder. Was die meisten freut, wird für andere zur Überforderung. Wieder unter Menschen zu sein, kann Angst machen. Wir fragen bei einer Psychologin nach, wie man damit umgeht.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • Die Ratgeber Umweltkiller Speiseeis

    Viele industriell hergestellte Eissorten gehen zu Lasten der Umwelt, doch wie sehen Alternativen aus? Camping in einer Kunststoffblase mit Rundumblick? Das bietet ein Campingplatz im Odenwald. Und Nicht nur für Fans der Royals ist Schloss Neuschwanstein ein großartiges Ausflugsziel. Allen Daheimgebliebenen schließlich bieten wir die ultimativen Grilltipps – für Kohle und Gas - inclusive der perfekten Grillsoße.
  • alle wetter! Sommersonne, Sonnenfinsternis, Badeseen

    Noch sind Gewitter unterwegs und die Unwettergefahr ist nicht ganz gebannt. Insgesamt wird es allerdings sonniger und trockener - sommerlich. Die Sonnenfinsternis am Donnerstag kann von interessierten beobachtet werden. Wie stehen die Chancen auf Sichtbarkeit?
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • TV-TIPP

    mex. das marktmagazin am 09.06.2021

    Die Fleischindustrie steht unter Beobachtung, spätestens seit dem hessischen Wilke-Wurst-Skandal. Zumindest gibt es bei vielen Verbrauchern und Verbraucherinnen weiterhin ein ungutes Gefühl und den klaren Trend zu weniger Fleischkonsum. Doch was ist eigentlich mit denen, die den Auftrag haben die Fleischkonzerne zu beobachten? Ein Blick auf die Lebensmittelkontrolle zwei Jahre nach Wilke.
  • Schrauben, sägen, dübeln – Unser Traumprojekt Zwischen Sauna und Streichen! (5)

    Michael Opper liebt Holz. Von Beruf Forstwirt und Baumkletterer setzt der 51-Jährige nun endlich sein Traumprojekt in die Tat um: eine Blockhaussauna im eigenen Garten, mit Blick auf das wunderschöne Gilsatal.
  • Es kann nur einen geben (2) Eishockey-Dokumentation über Löwen Frankfurt und Kassel Huskies zum Aufstieg in die DEL (2)

    Die Serie nimmt die Zuschauer direkt mit in das Innenleben beider Traditionsklubs. Keine Kabinentür bleibt verschlossen.
  • TV-TIPP

    Die Bergpolizei: Sturz in den Tod

    Im Hof des Schlosses Welsperg wird der Markgraf von Jenner tot aufgefunden. Huber ist davon überzeugt, dass er ein Opfer des jahrhundertealten Fluchs geworden ist, so wie schon vor 25 Jahren die junge Veronica. Kommissar Vincenzo holt lieber handfeste Erkundigungen ein.
  • Twin Flucht nach vorn (5)

    Erik (Kristofer Hivju) fällt es schwer, in die Rolle seines tödlich verunglückten Bruders Adam zu schlüpfen. Ihm bleibt aber keine andere Wahl, denn es gibt schon lange kein Zurück mehr. Unterdessen versucht Adams Witwe Ingrid (Rebekka Nystabakk), die Familienangelegenheiten im Alleingang zu regeln.
  • Die Erben der Nacht Gedankenlabyrinth (10)

    Auch Draculas Erzfeind, Abraham Van Helsing, ist auf der Suche nach den Rubinen und hat Dracula in seiner Gewalt.
  • Rindvieh à la carte Spielfilm, Deutschland 2013

    Fernsehkoch Felix Hauser ist dick im Geschäft und daher grundsätzlich im Stress. Gehetzt zwischen zwei Terminen, braust er mit dem Sportwagen über die Landstraße und drängt eine Radfahrerin in den Straßengraben.
  • Die Bergpolizei: Sturz in den Tod

    Im Hof des Schlosses Welsperg wird der Markgraf von Jenner tot aufgefunden. Huber ist davon überzeugt, dass er ein Opfer des jahrhundertealten Fluchs geworden ist, so wie schon vor 25 Jahren die junge Veronica. Kommissar Vincenzo holt lieber handfeste Erkundigungen ein.
  • Twin Flucht nach vorn (5)

    Erik (Kristofer Hivju) fällt es schwer, in die Rolle seines tödlich verunglückten Bruders Adam zu schlüpfen. Ihm bleibt aber keine andere Wahl, denn es gibt schon lange kein Zurück mehr. Unterdessen versucht Adams Witwe Ingrid (Rebekka Nystabakk), die Familienangelegenheiten im Alleingang zu regeln.
  • Durch die Wildnis – Teneriffa

    Die sechs haben die Nacht im Wald in selbst gebauten Laubhütten verbracht – und das nicht alleine, sie mussten sie mit vielen Krabbeltierchen teilen. Besonders die Mädchen finden das gar nicht toll und können es gar nicht erwarten, weiter zu wandern.
  • Durch die Wildnis – Teneriffa

    Ein Frühstück mit selbstgeschnitzten Löffeln ist etwas Besonderes, finden die sechs Abenteurer – auch wenn das Essen dann leicht holzig schmeckt. Heute geht es vom Pinienwald Richtung Küste, und die sechs genießen die wunderschöne Landschaft trotz der anstrengenden Wanderung.
  • Rote Rosen

  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • mit Audio-Deskription
  • Schwarz-Weiß
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)