• Schloss Einstein

    Die Einstein-Games stehen vor der Tür. Das ist die Gelegenheit für Raphael, Daphne zu besiegen und ihr zu zeigen, dass er sportlich was drauf hat. Leider wollen weder Dominik noch Nils in Raphaels Mannschaft, so dass dieser zu Beginn der Spiele noch ohne Mitspieler dasteht. Auch Daphne und Roxy fehlt noch ein Mitspieler, und so sind die drei gezwungen, gemeinsam als Team anzutreten. Der Wettkampf beginnt, und Raphael und Daphne nutzen jede Gelegenheit, sich gegenseitig anzustänkern.
  • Die Pfefferkörner Ausgebremst (146)

    Till hat zum Geburtstag seines Bruders Luke eine besondere Überraschung parat: eine nagelneue Hightech-Bremse fürs Fahrrad – eigentlich superteuer, aber in diesem Fall ein Schnäppchen vom Flohmarkt, das Till seinem Schulkameraden Gunar abgekauft hat.
  • Die Stadt im späten Mittelalter Aus der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter"

    Die Sendung beschäftigt sich mit den Profan- und Sakralbauten und dem häuslichen Leben in der Stadt des späten Mittelalters. Ausgehend vom Bau eines Fachwerkhauses wird die Gefahr der Feuersbrunst und der Übergang zum Bau von Häusern mit Ziegeldächern und aus Stein beschrieben.
  • Urban Life in the Late Middle Ages Streets, ghettos and construction work (4)

    Wie lebten die Menschen im späten Mittelalter? Was waren ihre Wünsche, was ihre Nöte und Sorgen? Die fünf Sendungen der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter" vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500.
  • maintower FOMU statt FOMO - Fear of Meeting Up statt Fear of Missing Out

    Restaurants, Cafés und Bars öffnen langsam wieder. Was die meisten freut, wird für andere zur Überforderung. Wieder unter Menschen zu sein, kann Angst machen. Wir fragen bei einer Psychologin nach, wie man damit umgeht.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Die Ratgeber Umweltkiller Speiseeis

    Viele industriell hergestellte Eissorten gehen zu Lasten der Umwelt, doch wie sehen Alternativen aus? Camping in einer Kunststoffblase mit Rundumblick? Das bietet ein Campingplatz im Odenwald. Und Nicht nur für Fans der Royals ist Schloss Neuschwanstein ein großartiges Ausflugsziel. Allen Daheimgebliebenen schließlich bieten wir die ultimativen Grilltipps – für Kohle und Gas - inclusive der perfekten Grillsoße.
  • mex. das marktmagazin am 09.06.2021

    Die Fleischindustrie steht unter Beobachtung, spätestens seit dem hessischen Wilke-Wurst-Skandal. Zumindest gibt es bei vielen Verbrauchern und Verbraucherinnen weiterhin ein ungutes Gefühl und den klaren Trend zu weniger Fleischkonsum. Doch was ist eigentlich mit denen, die den Auftrag haben die Fleischkonzerne zu beobachten? Ein Blick auf die Lebensmittelkontrolle zwei Jahre nach Wilke.
  • Querbeet

    Magazinsendung für alle, die an gärtnerischen Themen interessiert sind.
  • Durch Australien in legendären Zügen Ghan und Overland

    Der Ghan gehört zu den berühmtesten Reisezügen der Welt. Er durchquert Australien von Süden nach Norden, mitten durch das Rote Herz des Kontinents. Filmautor Robert Hetkämper und sein Team sind mit dem Ghan gereist. In drei Tagen und zwei Nächten fuhren sie mit ihm von Adelaide bis Darwin im tropischen Norden des Landes.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Wischen putzen saugen - alles für die Seebären (310)

    Auf zum Tauchgang im Frankfurter Zoo. Was sich spaßig anhört, ist harte Arbeit für drei Pflegerinnen bei den Seebären. Da das Becken immer wieder mit Algen zuwächst, müssen sie in Tauchmontur mühevoll den Bewuchs absaugen. Klar, dass die Seebären währenddessen das Becken verlassen müssen. Lust haben sie darauf allerdings keine.
  • Gefragt - Gejagt Die Quizshow mit Alexander Bommes

    Vier Kandidaten treten gegen ein Superhirn und internationalen Quizchampion, den sogenannten Jäger, an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im direkten Wettkampf mit dem Jäger beantworten.
  • Koslowski & Haferkamp Personenschutz für Fortgeschrittene (8)

    Nach dem Tod ihrer Mutter engagiert Gerda Langer Martin, ihr bis zur Testamentsvollstreckung Personenschutz zu geben. Parallel nimmt Hasan den gleichen Auftrag von Gerdas Schwester Elisabeth an. Die rivalisierenden Schwestern behaupten, dass die jeweils andere sie aus dem Weg räumen will, um sich das Erbe alleine unter den Nagel zu reißen.
  • Rentnercops Immer wieder geht die Sonne auf (16)

    Der Galerist Patrick Wilke wird erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden. Anika, die Frau des Toten, gerät durch die Aussage von Wilkes Kompagnon Melsheimer unter Mordverdacht, kann sich aber an die Tatnacht überhaupt nicht mehr erinnern.
  • TV-TIPP

    Ich heirate meine Frau Spielfilm, Deutschland 2007

    Nach mehr als 25 Jahren glücklicher Ehe leben Henriette und Werner Wallner seit einer Beziehungskrise voneinander getrennt.
  • hallo hessen – Teil 1 Die hessische Polizei erklärt – Richtiges Verhalten bei Unfällen

    Ein Autounfall kann schneller passieren, als man denkt. Wie das korrekte Verhalten am Unfallort auszusehen hat und was zu tun ist, erfahren Sie heute bei uns.
  • hallo hessen – Teil 2 Lilien

    In den Sommermonaten sind Lilien mit ihren anmutigen Blüten an Schönheit kaum zu überbieten. Kein Wunder, dass viele Gärtner vom "Lilienfieber" gepackt werden. Unsere Gärtnermeisterin gibt Pflege-Tipps.
  • maintower Polizeiskandal in Frankfurt – SEK wird aufgelöst

    Innenminister Peter Beuth hat angekündigt, das Spezialeinsatzkommando des Frankfurter Polizeipräsidiums aufzulösen. Grund ist der Verdacht gegen mehrere Beamte, in rechtsextremen Chatgruppen gewesen zu sein. Ein Expertenstab soll die Einheit neu strukturieren.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • TV-TIPP

    Die Ratgeber Unfallschwerpunkte: Wo es in Hessen häufig kracht

    Ließen sich vor allem heftige Unfälle an den immer gleichen Stellen eigentlich nicht vermeiden? Und wie ist es mit anstrengenden Nachbarn? Was muss ich in dem Bereich tolerieren und wann darf ich mich beschweren? Unser Ratgeber-Reporter planscht im Langener Waldsee und erfährt dort, wie die neuen Regelungen eines Badesee-Tages sind. Und auch aus dem Homeoffice kommen wir langsam zurück und lassen die Eintönigkeit des Alltags hinter uns: beim Klettern im Kleinwalsertal.
  • alle wetter! Sommerwettertrend, Sommerkräuter, Alpenschnee

    Sommerwetter steht an, mal warm, mal sehr warm. Einzelne Gewitter sind allerdings auch dabei. Wie entwickeln sich die Temperaturen?
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • alles wissen Mobilität

    Diesmal geht es rund ums Thema "Mobilität": Spätestens seit der Corona-Pandemie boomt das Fahrradfahren. Und wer eine klimafreundliche Verkehrswende will, kommt daran kaum vorbei. Berlin, München oder Frankfurt wollen fahrradfreundlich werden. Doch in den meisten Städten sind Konflikte noch immer an der Tagesordnung.
  • Schwarz und deutsch Die Geschichte der Afrodeutschen

    "Ich bin in Deutschland geboren. Deutsch ist meine Muttersprache. Ich war in meinem Leben nur einmal auf dem afrikanischen Kontinent – als Pauschalurlauber", sagt der Jenaer Student Konrad Erben (31). Dennoch unterstellen ihm viele, dass er kein Deutscher sei. Nur weil er Schwarz ist. Schwarz und deutsch sein – das geht für viele noch immer nicht zusammen.
  • TV-TIPP

    Weniger Konsum – mehr Glück? Aus der Reihe "Engel fragt"

    "Shoppen ist geil! Denn es löst Glücksgefühle aus wie Sex oder Drogen", behauptet die Psychologie. Kaufen wir deswegen viel mehr, als wir eigentlich brauchen? Macht der Lockdown vielen unter anderem auch deswegen so schwer zu schaffen, weil sie auf Entzug sind?
  • TV-TIPP

    Urban, Street…Art! Warum mehr Kunst an die frische Luft sollte Hauptsache Kultur - das aktuelle Kulturmagazin

    Kunst zum Anfassen und Hinschauen - nicht im Museum, sondern draußen! Gehört der Kunst im Freien die Zukunft? Und welche neuen Projekte entstehen durch Corona? In Pandemiezeiten erlebt die Streetart jedenfalls ganz neuen Auftrieb und Schiffscontainer werden plötzlich zu gläsernen Galerien.
  • Bühne frei! mit Gregor Meyle

    Was machen Musiker*innen ohne Bühne? Die Corona-Pandemie hat die Branche so hart wie kaum eine andere getroffen. In der fünften Folge von Bühne frei! des Hessischen Rundfunks präsentiert Gregor Meyle die Pop-Band Alter Kaffee aus Kassel, die Klassik crossover Künstler von cellharmonics aus Frankfurt, das Barrios Guitar Quartett aus Darmstadt und die Brassband Marshall Cooper mit einem Mix aus Funk und Rock.
  • Vertreibung ins Paradies

    Plötzlich Großfamilie – strenger Lockdown, Selbstisolation – und alles könnte so schön sein: dauernd Sonntag, keine Schule, kein Seminar, keine Probe, kein Dreh, keine Termine ... Die zufällig neu zusammengewürfelte Familien-Konstellation wird zum Zentrum, die eigene Parzelle in einer Ortschaft vor den Toren Berlins zum "Filmset", von der Außenwelt so gut wie abgeschnittenen.
  • Bühne frei! Das Konzert: Marshall Cooper

    Die Band Marshall Cooper hat sich in der Brassband Szene nach sehr erfolgreichen zehn Jahren einen Namen gemacht. Trotz der schmerzhaften Einschnitte 2020 und 2021 – als alle Konzerte abgesagt wurden, haben sie dennoch drei Singles mit entsprechenden Videos produziert und sind mit neuer Sängerin am Start. Musikalisch ist die Band also interessanter und energetischer denn je.
  • Bühne frei! Das Konzert: Barrios Guitar Quartet

    Das Barrios Guitar Quartett zählt seit nunmehr zweieinhalb Jahrzehnten zu den weltweit renommiertesten Ensembles der klassischen Gitarrenwelt. Ein Repertoire abseits des Mainstreams, kreativ, mutig, unbefangen, das auf Festivals wie dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musikfestival und diversen Veranstaltungen im In- und Ausland, viele Menschen begeistert.
  • Bühne frei! Das Konzert: Alter Kaffee

    “Unsere Band Alter Kaffee ist jung, ein wenig süß, ein wenig cool, ein wenig politisch, gerne ironisch und hat generell immer Bock.” Die drei 1/2 Jungs verlieren trotz der ungewöhnlichen Zeiten nicht den Mut. Sie sind frisch, engagiert und lassen sich die Freude an der Pop-Musik nicht nehmen.
  • Bühne frei! Das Konzert: cellharmonics

    Da, wo andere sagen würden "Geht nicht", fängt für die vier "jungen Wilden" der Spaß erst richtig an. Allerdings kam nun erst einmal eine lange Pause nach der zwölfjährigen Ensemblegeschichte. Die cellharmonics, die "four funky cellos", sind bekannt für ihren Witz und für Konzerterlebnisse, die man nicht so schnell vergisst. Irgendwie anders, ziemlich bunt – und ein bisschen durchgeknallt.
  • Schwarz und deutsch Die Geschichte der Afrodeutschen

    "Ich bin in Deutschland geboren. Deutsch ist meine Muttersprache. Ich war in meinem Leben nur einmal auf dem afrikanischen Kontinent – als Pauschalurlauber", sagt der Jenaer Student Konrad Erben (31). Dennoch unterstellen ihm viele, dass er kein Deutscher sei. Nur weil er Schwarz ist. Schwarz und deutsch sein – das geht für viele noch immer nicht zusammen.
  • Durch die Wildnis – Teneriffa

    Von der Küste hoch ins Gebirge führt die heutige Wanderroute der sechs Abenteurer. Mittlerweile können sie schon sehr gut mit Karte und Kompass umgehen und finden sich in der einsamen Wildnis zurecht.
  • Durch die Wildnis – Teneriffa

    Die sechs Abenteurer sind heute leicht geknickt: Gestern haben sie ihre Herausforderung nicht geschafft und deshalb keinen Wildnisumschlag bekommen. Das ist schade, denn am Ende der Tour wird der Inhalt der Umschläge sie zu einer großen Überraschung führen.
  • Rote Rosen

  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • mit Audio-Deskription
  • Schwarz-Weiß
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)