• Schloss Einstein

    Die Lage nach dem torpedierten Tag der offenen Tür ist angespannt. Viele Kinder wurden sofort aus dem Schulbetrieb genommen, das gewonnene Geld, das Einstein bis zum Halbjahr über Wasser halten sollte, wurde gestohlen. Orkan und David haben einen Verdacht: Die einzigen, die ein bekundetes Interesse am Internatsgebäude haben, sind die Immobilienhaie. Was, wenn sie einen Saboteur im Internat eingeschleust haben?
  • Die Pfefferkörner Im Darknet (210)

    Im Hafen findet Femi einen Schoko-Osterhasen mit ungewöhnlicher Füllung: Dollarnoten. Kaum hat er sie entdeckt, wird er von einer jungen Frau überfallen, doch Femi gelingt die Flucht. SOS an die anderen vier Pfefferkörner! Doch die leiden gerade unter Liebeskummer, denn Nele und Levin werden Hamburg bald verlassen.
  • Windkraft Fluch oder Segen?

    Windkraft
    Kaum ein Thema ist so umstritten wie der Ausbau der Windenergie. Wo Windräder errichtet werden, fürchten Anwohner oftmals um ihre Gesundheit und die Natur. Sie fühlen sich verraten und betrogen, denn Politiker würden angeblich mit Investoren und Landbesitzern gemeinsame Sache machen.
  • maintower Ungeimpft in Quarantäne

    Für Ungeimpfte kann eine Quarantäne bald teuer werden: Schon bald will Hessen nämlich die Lohnerstattung an die Arbeitgeber nur noch für Geimpfte oder Genesene zahlen, wir fragen die Hess*innen, was sie davon halten.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Die Ratgeber Neues Verfahren gegen chronische Schmerzen

    Neue Hoffnung für Schmerzpatient*innen: An der Uniklinik in Marburg wird ein neues Verfahren angewandt. Eine Smartphone-App soll Vorhofflimmern erkennen können. Funktioniert das? Ratgeber-Reporter Jens Kölker schaut hinter die Kulissen, wie die Bergstraße zum Leuchten gebracht wird. Außerdem zeigt unsere Hundetrainerin, wie die 14 Wochen alte Hündin Helga zur Therapiehündin ausgebildet wird. Und wir sprechen über Tischmanieren.
  • alles wissen Tempo 30 in der Stadt – was bringt das?

    Immer mehr Städte wollen flächendeckend Tempo 30 innerorts. Für die einen ist das ein wichtiger Baustein der Verkehrswende. Für die anderen sind 30 km/h auf gut ausgebauten Straßen eine Zumutung. Alles Wissen zeigt, was Tempo 30 tatsächlich bringen kann. Außerdem geht es um winzige Schönheiten an einem Ort, wo man sie kaum erwarten würde: in der Kläranlage. Die Bundeswaldinventur soll zeigen, wie es dem deutschen Wald geht. Und wir fragen: Was ist besser als Recycling? Und wie shoppen wir eigentlich umweltfreundlicher, online oder im Laden?
  • Bratislava Zwischen neuem Reichtum und alter Armut

    Burg Bratislava - am Burgberg machten Archäologen spannende Entdeckungen.
    Bratislava - Stadt an der Donau, Stadt im Wandel [Slowakei]. Aus dem einstigen Aschenputtel im Schatten von Wien und Budapest ist in den letzten Jahrzehnten eine Metropole gewachsen, die über sich selbst staunt: schnell, modern, laut, hektisch, betriebsam und voller Spannungen.
  • TV-TIPP

    Sauerkraut und Sushi Vom Pfälzerwald zur Nordsee (2)

    Abschlussmahl im Lister Hafen: Gast Azusa Mori kostet mit Kapitän und Bootsmann der "Gret Palucca" Labskaus.
    Über 3.000 Reisekilometer. Großlandschaften von den Alpen bis zur Nordsee. Alltagshelden. Dialekte von Schwäbisch bis Friesisch. Höhlen- und Kletterabenteuer. Regionale Küche. Klaus Scherer und Azusa Mori aus Tokio präsentieren ein außergewöhnliches Porträt Deutschlands.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Doktorspiele (47)

    Taufe im Streichelzoo: Für das kürzlich geborene Eselfohlen hat sich Pflegerin Simona einen anspruchsvollen Namen ausgedacht. Sowohl im Opel- als auch im Frankfurter Zoo wimmelt es nur so von Jungtieren: Trampeltiere, Tamanduas und die ganz besonders niedlichen Kattas-Halbaffen versorgen ihren Nachwuchs vorbildlich.
  • Wer weiß denn sowas? Mit Kai Pflaume

    Wer weiß denn sowas-Logo
    Superhirn Bernhard Hoëcker und Quizmaster Elton spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
  • Labaule und Erben Aus Vertrauen zubereitet (3)

    Wolfram (Uwe Ochsenknecht) läuft durch einen Wald.
    Um das Finanzloch stopfen zu können, lässt sich Wolfram von Blomeier einflüstern, über seine Tochter Constanze an deren Chef, Werner Heimerdinger, heranzutreten, um den Lebensmittel-Mogul davon zu überzeugen, im großen Stil Anzeigen in den Labaule Printmedien zu schalten.
  • Familie Dr. Kleist Aller Anfang (68)

    Während es in der neuen Praxis noch drunter und drüber geht, gestaltet sich nicht nur die Organisation der veränderten Zusammenarbeit schwierig, sondern auch die Suche nach einem geeignetem Radiologen. Denn jeder Tag, an dem das MRT ungenutzt herumsteht, kostet die Ärzte bares Geld. Als dann schließlich ein Bewerber auftaucht, ist Christian fast schon gezwungen, dem jungen, aber etwas arroganten Timotheus von Hatzfeld eine Chance zu geben.
  • TV-TIPP

    Die Drei von der Müllabfuhr - Mission Zukunft Spielfilm, Deutschland 2020

    „Käpt’n“ Werner Träsch (Uwe Ochsenknecht), Ralle (Jörn Hentschel) und Tarik (Aram Arami) haben es am liebsten, wenn sie ohne Stress „von oben“ ihre Arbeit machen können. Als Werner bei einer Schulhofdemo von „Fridays for Futures“ die Hand ausrutscht und im Internet einen Shitstorm auslöst, zwingt ihn sein Chef Dorn (Rainer Strecker), die Unbeherrschtheit im Dienst auf ungewöhnliche Weise auszubügeln.
  • hallo hessen – Teil 1 Die Keller-Ranch in Weiterstadt

    Die Kellerranch ist ein Gnadenhof mit 300 Tieren unterschiedlicher Arten. Für Chef Karl-Heinz Keller eine Herzenssache. Außerdem stellen wir den Burgverein Kronberg vor. Seine Mitglieder organisieren ehrenamtlich den kompletten Burgbetrieb. Kulinarisch wird es auch: mit geräuchertem Forellenfilet.
  • TV-TIPP

    hallo hessen – Teil 2 Burgverein Kronberg

    Vor 55 Jahren hat Karl-Heinz Kellers Vater die Kellerranch in Weiterstadt gegründet. Sein Sohn führt die Tradition fort und kümmert sich auf dem Gnadenhof leidenschaftlich um seine Tiere. Außerdem stellen wir den Burgverein Kronberg vor und zeigen ein Rezept für leckere Paella.
  • maintower Wickie von oben

    Die Männer von Flake wären stolz auf Hessen. Denn Wickie ist in Oberursel übergroß zu sehen. Gut, wir müssen von oben schauen. Deshalb haben wir unserer Kamera Flügel verliehen. Das Maislabyrinth in Oberursel ist nämlich ganz im Zeichen von Wickie. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Ob unser Reporter wieder  aus dem Labyrinth rauskommt? Bis jetzt haben wir ihn noch nicht gesehen.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • Die Ratgeber Tag der Suizidprävention

    Wie Suizid bei Jugendlichen verhindert werden kann, damit beschäftigen wir uns zum Welttag der Suizid-Prävention. Urbanität, Stadt der Zukunft, Inklusivität und Vielfalt – darum geht´s bei “S.O.U.P.”. Ratgeber-Reporterin Maike Tschorn schaut sich für uns auf der außergewöhnlichen Frankfurter Festival-Convention um. Golden Retriever Henry lernt in der Hundeschule den lebensrettenden Stopp-Pfiff. Und Hersteller werben damit, einen Baum zu pflanzen, wenn ihr Produkt gekauft wird. Aber machen sie das wirklich?
  • alle wetter! Umweltlotterie, Wochenendwetter, Vogeljahr

    Bienen als Bestäuber und Imkerei als Gelegenheit, Kindern die Natur näher zu bringen. "alle wetter!"-Reporter Jochen Schmidt stellt das Umweltlotto-Projekt des Naturschutzvereins Birklar vor. Bernd Petri vom NABU erzählt vom Vogeljahr 2021 und der Blick auf das Wochenendwetter macht spätsommerliche Hoffnung.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Tagesschau

    Die Tagesschau
  • TV-TIPP

    Bauernherbst im Salzburger Land Unterwegs im Nationalpark Hohe Tauern

    Wenn im Herbst die geschmückten Kühe von den Hochalmen zu Tal getrieben werden, wenn Alphornbläser und Schnalzlertruppen mit knallenden Peitschen den Sommer verabschieden und sich alle an den kulinarischen Produkten erfreuen, die auf den Feldern geerntet wurden – dann ist „Salzburger Bauernherbst“.
  • Bayern erleben

    Surfen und Graffiti in München, den Watzmann im Nationalpark Berchtesgaden besteigen, Schloss Neuschwanstein bestaunen, beim Canyoning die eigene Angst überwinden und in Lindau die Seele baumeln lassen – auf einer Reise durch Bayern gibt es viel zu erleben.
  • 3nach9 Die Bremer Talk-Show

    Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo 3nach9-Moderatoren
    Mit Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo
  • Verurteilt! Echte Kriminalfälle im Gespräch (51) Mord mit Ansage (51)

    Am 5. Januar 2018 lauert ein 49-Jähriger in Hanau seiner Frau vor deren Wohnhaus auf. Er attackiert die 46-Jährige mit einem Messer. Einundzwanzig Mal sticht er auf sie ein. Später sagt er, er habe nicht akzeptieren wollen, dass sich die Mutter seiner drei Kinder von ihm trennen wollte.
  • Trespass – Auf Leben und Tod Spielfilm, USA 2011

    Kyle (Nicolas Cage), seine Frau Sarah (Nicole Kidman) und Tochter Avery (Liana Liberato) befinden sich in einem Alptraum, der Realität geworden ist.
    Für den Diamantenhändler Kyle Miller und seine Frau Sarah wird ein Albtraum Realität, als eine Bande maskierter Verbrecher in ihre Villa eindringt.
  • The Pier – Die fremde Seite der Liebe In einem Haus am See (1)

    The Pier (1) – in einem Haus am See
    Das Leben der Top-Architektin Alejandra scheint perfekt: Gerade hat sie einen Auftrag für einen millionenschweren Wolkenkratzer erhalten und ihr Mann Oscar wünscht sich ein Kind von ihr. Doch das perfekte Glück wird jäh zerstört, als Alejandra einen Anruf von der Polizei erhält: Sie soll die Leiche ihres Mannes identifizieren.
  • The Pier – Die fremde Seite der Liebe Zweite Frau, Ein zweites Leben (2)

    The Pier (1) – in einem Haus am See
    In einer Rückblende wird erzählt, wie Oscar Verónica kennenlernt: Als ihm beim Schwimmen am Strand von Albufera seine Sachen gestohlen werden, nimmt sie Oscar mit und leiht ihm Kleidung. Er ist sofort von Verónica, ihrer Naturverbundenheit und der paradiesischen Idylle, in der sie lebt, fasziniert. Seine Witwe Alejandra erfährt, dass er mit Verónica auch eine gemeinsame Tochter, die kleine Sol, hat.
  • The Pier – Die fremde Seite der Liebe Angriff (3)

    Alejandra beschließt, zu Verónica nach Albufera zu ziehen. Nach und nach gelingt es ihr, das geheimnisvolle Leben ihres toten Mannes Oscar zu rekonstruieren. Dabei muss sie feststellen, dass sie nicht nur von ihm jahrelang hintergangen wurde, sondern auch Freunde und ihre Familie von seinem Doppelleben wussten. Trotz allem fühlt sich Alejandra zu Verónica hingezogen und gewinnt allmählich ihr Vertrauen.
  • The Pier – Die fremde Seite der Liebe Auf dem Weg (4)

    Bei Verónica im Haus findet Alejandra Unterlagen von Oscar, die belegen, dass er bis zuletzt große Geldmengen auf Bankkonten diverser karibischer Steuerparadiese transferiert hat. Wie es aussieht, hat Verónicas langjähriger Liebhaber Vicent irgendetwas damit zu tun. Die Testamentseröffnung steht bevor und Verónica beschließt, mit der Witwe zu reden - nichtsahnend, wer Alejandra in Wirklichkeit ist.
  • Bilder aus Hessen

  • Sehen statt Hören Magazin in Gebärdensprache

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • Schwarz-Weiß
  • mit Audio-Deskription
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)