• Schau in meine Welt Jeder Zentimeter zählt: Tobi will den Meter knacken

    Das Logo von "Schau in meine Welt".
    Tobi geht seiner Zwillingsschwester gerade mal bis zum Bauchnabel. Tobi ist kleinwüchsig und knapp einen Meter groß.
  • Schau in meine Welt Jolina – Mein Bruder braucht mich

    Jolina - Mein Bruder braucht mich
    „Ich werde mein Leben lang für Luis da sein“, sagt die 13-jährige Jolina. „Ich würde ihn nie im Stich lassen“.
  • Tourismuskaufmann/-frau aus: Ich mach's

    Tourismuskaufleute sind Dienstleister: Sie informieren und beraten Kunden, verkaufen touristische Produkte und Leistungen, planen Marketingmaßnahmen und organisieren Veranstaltungen.
  • Beamter/Beamtin - Allgemeine Innere Verwaltung (mittlerer Dienst) aus: Ich mach's

    Hinter dem Schalter 5 sitzt Sebastian Groß. Der 25-Jährige ist Beamtenanwärter. "Beamter im mittleren Dienst der allgemeinen inneren Verwaltung" heißt sein zukünftiger Beruf im korrekten Amtsdeutsch. Das Einwohnermeldeamt ist so etwas wie die Visitenkarte der Stadt.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • mex. das marktmagazin Moderation: Claudia Schick (Wiederholung von Mittwoch)

  • Querbeet Moderation: Sabrina Nitsche

  • Der Don – Lebensader der Kosaken Ein Film von Till Lehmann

     Eine Felsenkirche, hinein gehauen in die Kalksteinberge am Ufer des Don.
    Der Don ist ein mythischer Fluss. Mit ihm verbinden die Russen seit jeher den Kampf um Freiheit. Für die Kosaken ist "Väterchen Don" bis heute eine innig verehrte Lebensader. Von seiner Quelle südlich von Moskau fließt er fast 1.900 Kilometer bis zur Mündung im Asowschen Meer, mitten durch typisch russisches Kernland. An seinen Ufern wohnen herzliche Menschen und ihre Geschichten sind wie aus einer anderen Zeit.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Erdarbeiten (154)

    Giraffe, Erdmännchen & Co. (154) vom 23.10.2020
    Die Erdmännchen zählen zu den fleißigsten Tunnelbauern im Frankfurter Zoo. Damit die Stabilität des Geheges gewährleistet bleibt, muss ab und zu neue Erde auf die Anlage. Danach herrscht aber erst einmal Unruhe in der kleinen Kolonie.
  • Gefragt - Gejagt

    Alexander Bommes
    Vier Kandidaten treten gegen ein Superhirn und internationalen Quizchampion, den sogenannten Jäger, an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im direkten Wettkampf mit dem Jäger beantworten. Hierbei haben sie die Chance, das große Geld für einen guten Zweck zu gewinnen. Der Jäger versucht, das Team mit verlockenden Angeboten zu ködern. Wenn das Team zu hoch pokert, ist es für den Quizchampion ein leichtes Spiel, die Kandidaten mit nur einer richtigen Antwort außer Gefecht zu setzen.
  • Heiter bis tödlich – Nordisch herb Das Schlachtfest (7)

    Nora (Loretta Stern, l.) und Jon (Frank Vockroth, r.) schmusen auf einer Parkbank.
    Schlachtfest auf dem Biohof Meede. Kriminalrat Hinrichs erscheint – frisch verliebt – aber etwas unpassend mit Melanie Meede. Bevor Bauer Carsten Meede seine Schwägerin vom Hof jagen kann, weil er mit seinem Bruder Conrad im Dauerstreit liegt, schreckt ein entsetzlicher Fund die Gäste des Schlachtfestes auf: Im Bauch des Schweines, das gerade geschlachtet wurde, finden sich Reste menschlicher Knochen und ein Teil eines Gebisses. Jon Peterson weiß sofort: Hier ist ein Mensch an die Schweine verfüttert worden.
  • Rentnercops Wat fott es, es fott (51)

    Die Kommissare Edwin Bremer (Tilo Prückner, l.) und Günter Hoffmann (Wolfgang Winkler, r.)
    Als die Rentnercops zu einem Tatort gerufen werden, scheint die Beweislage eindeutig. Der Hauptverdächtige wird mit der Tatwaffe in der Hand neben der Leiche gefunden. Günter und Chefin Vicky trauen ihren Augen nicht, als sie den Hauptverdächtigen zu Gesicht bekommen. Es ist kein geringerer als der Polizeipräsident Plocher. Doch ist er wirklich fähig dazu, einen Mord zu begehen? Das Team bezweifelt das und versucht, Plochers Unschuld zu beweisen. Die neue Kollegin Hannah merkt an, dass die Ermittler befangen seien und deshalb gar nicht an dem Fall arbeiten dürften. Edwin bereitet sich in der Zwischenzeit auf seinen neuen Herzschrittmacher vor.
  • Liebe verlernt man nicht Spielfilm, Deutschland 2009

    Eva (Katrin Sass) zögert, sich von dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca) verführen zu lassen.
    Eva Simon ist alles andere als erfreut, als der junge Fotograf Jonathan Wolf in ein Nebengebäude des malerischen Bauernhofs zieht, auf dem sie mit ihrem erwachsenen Sohn und dessen Familie lebt.
  • hallo hessen – Teil 1

    Der Nachmittag im hr-fernsehen: „hallo hessen“ zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt, spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. „hallo hessen“ bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe –, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte.
  • hallo hessen – Teil 2

    Der Nachmittag im hr-fernsehen: „hallo hessen“ zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt, spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. „hallo hessen“ bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe –, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte.
  • hessenschau Sport

  • maintower News & Boulevard

    "maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • Die Ratgeber

    „Die Ratgeber“ ist ein multithematisches Ratgeber-Magazin rund um die Themen Verbraucher, Gesundheit, Ernährung, Reise, Haus und Garten und mit Ausflugs- und Freizeit-Tipps. „Die Ratgeber“ fragen nach, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Außerdem gibt es jede Menge Tipps, die den Alltag einfacher machen.
  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet „alle wetter!“ auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Tagesschau

  • alles wissen Ernährung

    Themen sind: Superstoff Protein: Eiweiß, Sind Fertiggerichte gesund?, Essen beeinflusst Geschmack, Fisch guten Gewissens kaufen.
    Es geht rund ums Thema "Ernährung". Macht Eiweiß glücklich? Wie schädlich sind hochverarbeitete Lebensmittel? Wie lässt sich beim Essen der Geschmack beeinflussen? Und: wie gesund ist Fisch?
  • Ressource Müll Ein Film von Isabell Kramer und Daniela Möllenkamp

    Reporterin Daniela Möllenkamp
    Das System Müll im Land der bunten Tonnen zeigt die Schattenseiten des Konsums auf. Mehr als 450 Kilogramm Abfall produziert jeder von uns pro Jahr. Was geschieht damit? Die Reporterinnen Isabell Kramer und Daniela Möllenkamp wollten es genauer wissen und sind dem Inhalt ihrer Mülltonnen hinterhergefahren.
  • Behindertenwerkstätten – moderne Sklavenarbeit? Eine Sendung aus der Reihe "Engel fragt" ( )

    Engel fragt Teaserbild Banner
    Kein Mindestlohn, kaum Aussicht auf einen Weg raus und dafür Akkordarbeiten für die Wirtschaft – das ist Ausbeutung pur, so ein immer lauter werdender Vorwurf an die deutschen Behindertenwerkstätten. Was ist an diesem Vorwurf dran? Simon Vogt macht sich für „engel fragt“ auf die Suche nach Antworten und besucht Menschen in einer Behindertenwerkstatt in Offenbach.
  • Radikal komisch – Die Macht der Satire Die Lust am Tabubruch (2)

    Bannerbild Hauptsache Kultur mit den beiden Moderatorinnen Cecile Schortmann und Selma Üsük.
    Eine Staatskrise wegen eines Gedichts, ein grausamer Terroranschlag in Paris oder die erste juristische Klage eines Papstes überhaupt - die Auswirkungen, die Satire auf die reale Welt hat, sind immens. In dem Dreiteiler "Radikal komisch – Die Macht der Satire" erzählen Satiriker*innen wie Sarah Bosetti, Till Reiners, Christina Schlag („Browser Ballett“) Oliver Maria Schmitt und Ella Carina Werner („Titanic“), Florian Schröder, Shahak Shapira, Stefan Sichermann („Der Postillon“), Serdar Somuncu und Martin Sonneborn („die PARTEI“), warum sie mit Worten und Zeichnungen oder Filmen die reale Welt so ins Wanken bringen, dass selbst die Mächtigsten vor ihnen zittern. Ganz nach dem berühmten Satz Tucholskys: “Darf Satire alles?
  • Lebensgefahr – Frauen und Medizin Ein Film von Julia Friedrichs

     Dr. Dilek Gürsoy mit dem gängigen Kunstherz, das derzeit weltweit implantiert wird.
    Weil Medizin und Forschung immer noch den Mann als Standard setzen - 70 bis 80 Kilogramm schwer, 1,80 Meter groß - sterben Frauen, obwohl ihr Tod vermeidbar gewesen wäre. Sie sterben, wie Unfallstudien belegen, in Autos, die ausschließlich an männlichen Dummys getestet wurden. "HERstory" begleitet die schwedische Verkehrssicherheitsforscherin Astrid Linder ins Crash-Test-Labor. Dort führt sie "Eva", einen Dummy, vor, den sie vor zehn Jahren entwickelt hat.
  • Junge Politikerinnen – Yes, she can Ein Dokumentarfilm von Carolin Genreith

    Aminata Touré auf dem Bundesparteitag der Grünen.
    Spätestens seit Kamala Harris ist klar: Die Zeit der "alten, weißen Männer", die in der Politik das Sagen haben, ist vorbei. Immer mehr und immer öfter stehen junge Frauen in der ersten Reihe, wenn es um gesellschaftliche und (umwelt-)politische Umbrüche geht: Greta Thunberg, Alexandria Ocasio-Cortez, Swetlana Tichanowskaja. Das ist neu und bringt die Filmemacherin Carolin Genreith dazu sich zu fragen, wie es eigentlich um das eigene politische Engagement steht und welche Frauen ihrer Generation in Deutschland diese Zeitenwende einläuten.
  • Liebe verlernt man nicht Spielfilm, Deutschland 2009

    Eva (Katrin Sass) zögert, sich von dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca) verführen zu lassen.
    Eva Simon ist alles andere als erfreut, als der junge Fotograf Jonathan Wolf in ein Nebengebäude des malerischen Bauernhofs zieht, auf dem sie mit ihrem erwachsenen Sohn und dessen Familie lebt.
  • Babylon Berlin (S02/E06)

    Rath kann dank eines Geistesblitzes den geplanten Putsch der Schwarzen Reichswehr abwenden.
  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet „alle wetter!“ auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • alles wissen Ernährung

    Themen sind: Superstoff Protein: Eiweiß, Sind Fertiggerichte gesund?, Essen beeinflusst Geschmack, Fisch guten Gewissens kaufen.
    Es geht rund ums Thema "Ernährung". Macht Eiweiß glücklich? Wie schädlich sind hochverarbeitete Lebensmittel? Wie lässt sich beim Essen der Geschmack beeinflussen? Und: wie gesund ist Fisch?
  • Rote Rosen

  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • Schwarz-Weiß
  • mit Audio-Deskription
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)