• Sturm der Liebe

  • Leo da Vinci Leo und der mechanische Löwe (5)

    Jedes Jahr lassen sich die Medici eine neue Attraktion während des Frühlingsfestes einfallen. Diesmal soll ein echter Löwe gezeigt werden. Die Piraten wollen den Löwen freilassen, um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen und die Schuld dafür den Medici in die Schuhe schieben. Um die Gefahr zu bannen, entwickelt Leo einen mechanischen Löwen. Doch der funktioniert leider nicht so wie geplant.
  • Leo da Vinci Leo und die Pflanze des Schlafes (6)

    Leo entwickelt gerade den ersten Ventilator. Doch leider ist es Winter, und die kühle Brise, die das Gerät verursacht, kann niemand gebrauchen. Als er mit Lollo in den Wald außerhalb der Stadt gehen soll, um dort Feuerholz zu besorgen, entdecken sie die verlassene Hütte eines alten Schornsteinfegers. Darin befinden sich viele Belladonna-Pflanzen, die eine einschläfernde Wirkung haben. Leo und seine Freunde kommen einem Komplett auf die Spur.
  • Leo da Vinci Leo und der Geheimplan im Käfig (7)

    Der Architekt Michelozzo, ist spurlos verschwunden. Er war für den Bau des Medici-Palazzo zuständig. Und hat dabei auch Geheimgänge entworfen. Als Leo sich der Sache annimmt und einen Vogelkäfig in der Wohnung des Architekten findet, erkennt er Übereinstimmungen zwischen dem Palast und dem Käfig. Schnell wird deutlich, dass die Piraten ihn entführt haben, um an die Pläne des Palastes zu gelangen und sich Zugang zum Palast zu verschaffen.
  • Leo da Vinci Leo und das gestohlene Rezept (8)

    Lollo soll die Zutaten für eine Suppe kaufen, die der Koch der Medici extra für einen einflussreichen toskanischen Grafen zubereiten will. Doch bevor der Koch beginnen kann, wird das Rezept gestohlen. Nun liegt die Hoffnung in den Händen Lollos, der als Ersatz den berühmten Eintopf seiner Oma kochen will. Doch die Zeit wird knapp. Leo muss sich etwas einfallen lassen, bevor der Graf wütend den Palast verlässt.
  • Das geheimnisvolle Leben der Waldpflanzen aus der Reihe "Natur Nah"

    Ohne Pflanzen gäbe es kein tierisches oder menschliches Leben auf dem Planeten. Im Wald finden sich die verschiedensten Arten der kleinen grünen Sauerstoffproduzenten. Jede Pflanze hat eine bestimmte Nische erobert, und viele von ihnen verfügen über verblüffende Taktiken, um sich fortzupflanzen. Der Film erzählt vom Lebenszyklus der Pflanzen und ihren Anpassungen an die Umwelt.
  • maintower News & Boulevard

    "maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Die Ratgeber

    „Die Ratgeber“ ist ein multithematisches Ratgeber-Magazin rund um die Themen Verbraucher, Gesundheit, Ernährung, Reise, Haus und Garten und mit Ausflugs- und Freizeit-Tipps. „Die Ratgeber“ fragen nach, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Außerdem gibt es jede Menge Tipps, die den Alltag einfacher machen.
  • FineFoodStories Sophia Hoffmann – Zero Waste Vegan

    Sophia Hoffmann erklärt ihre veganen "Kasnudeln" zum Tribut an ihre Kindheit. Es geht in ihrer Küche um Abfallvermeidung, sie verkocht noch den letzten Stengel vom härtesten Kohlrabi oder macht aus altem Brot ein Sechs-Gänge-Menü. Sie ist Köchin, Food-Aktivistin, Kochbuchautorin, gibt online vegane Masterclasses und hat sich längst einen Ruf über die Grenzen Deutschlands hinaus erarbeitet
  • Heimatküche Harzer Strohschwein vom Grill

  • Galapagos Im Bann der Meeresströmungen (1)

    Mitten im Pazifik der Galapagos-Archipel. Die Inseln gelten als Arche der Evolution. Nirgendwo sonst gibt es ein solch seltsames Sammelsurium an Tieren. Die Galapagos-Meerechse hat sich auf ungewöhnliche Weise an ihre Umwelt angepasst und lernte tauchen um zu Überleben.
    Galapagos ist ein kleiner Archipel mitten im Pazifik. Der vulkanische Ursprung, die überwiegend geringe Vegetation und die für die Tropen extremen klimatischen Bedingungen machen ein Überleben auf diesen Inseln zu einer Herausforderung.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Die Melone, das unbekannte Wesen (230)

    giraffe
    Nashörner sind große und imposante Tiere, die Stärke und Macht ausstrahlen. Doch tief in ihrem Inneren sind sie sensibel und schüchtern. Jede kleine Veränderung ihrer Umgebung kann bei ihnen Panik auslösen. Das wissen ihre Pfleger im Frankfurter Zoo. Selbst ein Leckerbissen wie eine Melone muss mit Vorsicht angeboten werden.
  • Quizduell

    Moderator Jörg Pilawa mit Logo der Sendung.
  • Hubert und Staller Dringender Tatverdacht (103)

    Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.)
    Impresario Ferdl Rauchschwarz wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die Todesursache ist eine Lungenembolie, hervorgerufen durch eine Spritze Luft, die ihm injiziert wurde. Der Verdacht fällt schnell auf Huberts Exfrau Pathologin Dr. Anja Licht.
  • Landtag aktuell Wahl des neuen hessischen Ministerpräsidenten

    landtag aktuell
  • hallo hessen – Teil 2

    Der Nachmittag im hr-fernsehen: „hallo hessen“ zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt, spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. „hallo hessen“ bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe –, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor.
  • hessenschau Sport

    Die aktuelle Moderator*innen der hessenschau: Hülya Deyneli, Daniel Johé, Kristin Gesang und Andreas Hieke
  • maintower News & Boulevard

    "maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • Die Ratgeber

    „Die Ratgeber“ ist ein multithematisches Ratgeber-Magazin rund um die Themen Verbraucher, Gesundheit, Ernährung, Reise, Haus und Garten und mit Ausflugs- und Freizeit-Tipps. „Die Ratgeber“ fragen nach, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Außerdem gibt es jede Menge Tipps, die den Alltag einfacher machen.
  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima (Wiederholung von 19.15 Uhr)

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Tagesschau

    Die Tagesschau
  • "Was kommt, Herr Rhein?" – hessenschau extra

  • Pop-Up-Store und Kiezlabor Ideen für eine Stadt von morgen

    Eine ruhigere, grünere, entspanntere Stadt – eine Stadt mit mehr Lebensqualität. Ideen dafür gibt es viele. Initiativen entwickeln Konzepte für einen anderen Verkehr in der Stadt. Lastenräder, elektrische Busse, autonome Fahrzeuge spielen darin eine große Rolle. Ob urbane Landwirtschaft, die Belebung der Innenstädte, Künstlerateliers in leeren Gebäuden oder „Citizen Science“, die Stadt der Zukunft hat viel kreatives Potential.
  • Blumen vom Großmarkt – regional hat's schwer aus der Reihe "erlebnis hessen"

    Eine Blumenverkäuferin bindet konzentriert einen Strauß. Ein Gärtner schaut ihr dabei zu (Collage).
    Jährlich werden rund 73 Millionen Blumen und Pflanzen in der bunten Halle verkauft. Für Gärtnereien aus der Region ist der Frankfurter Blumengroßmarkt die Anlaufstelle, um die mühevoll angebaute Saisonware an Kundschaft zu bringen. Das sind meist Floristinnen, die sich schon früh am Morgen für ihre Blumenläden eindecken. Doch trotz des regen Treibens stellt sich die Frage: Ist ein solcher Blumengroßmarkt in Zeiten der Globalisierung und des Internethandels noch zeitgemäß?
  • Endlich Zeit für den Garten: Gartentipps in Zeiten von Corona Aus der Reihe "herkules"

    Moderatorin Rebecca Rühl mit Gartenschaufel in der Hand
    Ein Ort, der uns zur Zeit aufatmen lässt: der eigene Garten. Wenn man diesem Frühling unter den aktuellen Einschränkungen etwas positives abgewinnen will, dann, dass wir endlich Zeit haben, es uns zu Hause hübsch zu machen!
  • Schneller als die Angst Treibjagd (5)

    Die heimlichen Ermittlungen von Zielfahnderin Sunny Becker (Friederike Becht) gegen ihren Vorgesetzten und Mentor Ralf (Thomas Loibl) führen zu seiner Suspendierung. Als er sich gegen die Verdächtigungen wehrt, gerät Sunny intern unter massiven Rechtfertigungsdruck.
  • Schneller als die Angst Freiheit (6)

    Sunny Becker (Friederike Becht) findet heraus, wer auf perfide Art ihr Leben zerstören möchte und warum dieser auf beängstigende Weise ihre Gedanken kennt. Mit dem Fall des Sexualstraftäters und Mörder Haffner (Felix Klare) hat die Zielfahnderin nach ihrer Suspendierung nichts mehr zu tun. Ihre Kollegen versuchen, mit allen Mitteln aus dem Festgenommenen herauszubekommen, wo er seinen Sohn Marcel (David Ali Rashed) als Geisel festhält. Haffner lässt sich weder von den eindringlichen Bitten seiner Mutter Marianne (Hildegard Schroedter) noch den konfrontativen Verhörmethoden des LKA-Ermittlers Wächter (Andreas Döhler) beeindrucken.
  • Spiel mir das Lied vom Tod Spielfilm, Italien/USA 1968

    Es war einmal im Wilden Westen: Mit dem Zug kommt ein wortkarger Revolverheld an einem gottverlassenen Viehbahnhof inmitten der Wüste an. Dort erwarten ihn bereits drei Revolvermänner, um ihn im Auftrag des Gangsters Frank zu ermorden. Doch der Fremde, den alle nur "Mundharmonika" nennen, da er, statt zu reden meist auf seinem Musikinstrument spielt, ist schneller.
  • Bilder aus Hessen

  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima (Wiederholung von 19.15 Uhr)

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet.
  • Pop-Up-Store und Kiezlabor Ideen für eine Stadt von morgen

    Eine ruhigere, grünere, entspanntere Stadt – eine Stadt mit mehr Lebensqualität. Ideen dafür gibt es viele. Initiativen entwickeln Konzepte für einen anderen Verkehr in der Stadt. Lastenräder, elektrische Busse, autonome Fahrzeuge spielen darin eine große Rolle. Ob urbane Landwirtschaft, die Belebung der Innenstädte, Künstlerateliers in leeren Gebäuden oder „Citizen Science“, die Stadt der Zukunft hat viel kreatives Potential.
  • Blumen vom Großmarkt – regional hat's schwer aus der Reihe "erlebnis hessen"

    Eine Blumenverkäuferin bindet konzentriert einen Strauß. Ein Gärtner schaut ihr dabei zu (Collage).
    Jährlich werden rund 73 Millionen Blumen und Pflanzen in der bunten Halle verkauft. Für Gärtnereien aus der Region ist der Frankfurter Blumengroßmarkt die Anlaufstelle, um die mühevoll angebaute Saisonware an Kundschaft zu bringen. Das sind meist Floristinnen, die sich schon früh am Morgen für ihre Blumenläden eindecken. Doch trotz des regen Treibens stellt sich die Frage: Ist ein solcher Blumengroßmarkt in Zeiten der Globalisierung und des Internethandels noch zeitgemäß?
  • Rote Rosen

  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • Schwarz-Weiß
  • mit Audio-Deskription
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)