• Muss ich egoistischer werden? Aus der Reihe "Engel fragt"

    Julia Tzschätzsch mit verschränkten Armen, im Hintergrund, blau eingefärbt, ein herrschaftlicher Salon.
    Egoismus hat keinen guten Ruf; wer egoistisch handelt, gilt schnell als "unsozial". Auf der anderen Seite: Wenn wir uns nicht um uns selbst kümmern, wer tut es dann? Wer sich nur für Familie, Job und Pflichten aufopfert, wird auf Dauer unglücklich und landet nicht selten im Burn Out. Wie viel Egoismus also ist okay?
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Neue Rahmen für Edvard Munch Vom Westerwald in die Museen der Welt

    Der weltberühmte "Schrei" von Edvard Munch braucht einen neuen Rahmen. Die passenden Dekorleisten fertigt ein Münchner Rahmenkünstler für das Osloer Munch-Museum. Noch spannender ist allerdings das unsichtbare Innenleben des Rahmens. Und das kommt aus dem Westerwald: Die Firma "Halbe Rahmen" aus Kirchen an der Sieg baut Bildhalter, die den höchsten Sicherheitsanforderungen heutiger Museen entsprechen.
  • Zeichner der Zeit Die Macht des Bleistifts in der digitalen Welt

    Nie gab es so viele Bilder wie heute. Die ganze Welt knipst, sendet, postet – immer mehr und immer schneller. Das Ende: Speicher voll, bei Mensch und Maschine. Ausgerechnet in dieser Zeit der digitalen Bilderflut blüht eine Kulturtechnik, die so alt ist wie der Mensch selbst: das Zeichnen. Die Dokumentation von Lydia von Freyberg begleitet leidenschaftliche Zeichnerinnen und Zeichner, Künstler und Laien, in Bayern, Deutschland und der Welt.
  • Caspar David Friedrich – Der Gedankenmaler der Romantik Ein Film von Hans-Jörg Lüdicke

    Der Film dokumentiert die wichtigsten Lebensstationen des Malers Caspar David Friedrich. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Dresden, Berlin, im Schloss Ludwigslust, Greifswald und auf der Insel Rügen. Eigens für den Film wurde sogar auf der Bühne der Grevesmühlener Piratenfestspiele eine künstliche Eislandschaft aufgebaut, die Friedrich seinerzeit malte. Der Film schildert das Schicksal des jungen Malers, der Ende des 18. Jahrhunderts aus seiner Heimat Pommern in die Kunstmetropole Dresden übersiedelte.
  • Otto Dix Der schonungslose Maler

    Georg Scholz, Café (Hakenkreuzritter), 1921
    Otto Dix ist ein Maler von epochaler Bedeutung für die moderne Kunstgeschichte und ein Chronist seiner Zeit. Wie kaum ein anderer deutscher Künstler bannte er die Erfahrungen des Ersten Weltkrieges, die emotionale Befindlichkeit des Menschen seiner Zeit, insbesondere der Weimarer Republik und die tabuisierten Randbereiche der Gesellschaft auf die Leinwand.
  • Tierärztin Dr. Mertens Auf Leben und Tod (22)

    Tierpflegerin Anett (Anna Bertheau) lockt das Nashorn Nobi mit einem Apfel an. Es ist verwundet und muss untersucht werden.
    Susannes Sohn Jonas kommt zu Besuch und erzählt seiner Mutter, dass es ihm in Berlin gefalle, doch das hört sich nicht wirklich überzeugend an. Als Susanne ihm mitteilt, dass sie noch mal ein Kind bekommt, reagiert er völlig ablehnend. Dann hätten sie ja endlich Ersatz für ihn. Doch Susanne bekräftigt, dass ohne ihn die Familie nicht komplett wäre und er jederzeit zurückkommen könne. Dennoch reist Jonas wieder ab.
  • In aller Freundschaft Kleines Glück (984)

    Die hochschwangere Lana Mosch kommt für eine Vorsorgeuntersuchung in die Sachsenklinik. Beim Ultraschall stellt sich heraus, dass der Säugling in Beckenendlage liegt. Eine natürliche Geburt wird so schwierig. Doch Lana will partout keinen Kaiserschnitt. Ina und Arzu schlagen vor, das Kind im Bauch zu wenden. Lana willigt ein, doch während der Wendung, die sie an ihre erste, traumatisierende Niederkunft erinnert, rastet sie vollkommen aus.
  • In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte Unterschätzt (265)

    Assistenzarzt Mikko Rantala untersucht den Patienten Timo Köster, der aufgrund einer schmerzenden Wunde in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums aufgenommen wurde. Doch seine Verletzung ist keine Kleinigkeit, wie sich schnell herausstellt. Jetzt ist Eile geboten und Timo muss sofort notoperiert werden. Dr. Leyla Sherbaz und Mikko können erst im OP feststellen wie groß der Schaden bereits ist. Für Timo, der sehr auf sein Äußeres fokussiert ist, ist die Aussicht, dass er schwerwiegende optische Folgen davontragen wird, ein Schock. Er will nicht, dass ihn seine Verlobte Nadine Ossowksi so je wieder sieht.
  • Käthe und ich – Zurück ins Leben Spielfilm, Deutschland 2020

    Paul (Christoph Schechinger) und seine Therapiehündin Käthe müssen einen jungen Patienten von Pflegerin Hildegard (Mariele Millowitsch) wieder aufrichten. Chris (Tilman Pörzgen) hat bei einem Hubschrauberabsturz seine Mutter verloren und sein Gesicht ist seitdem von Verbrennungen halbseitig entstellt. Seine Wohnung verlässt die 19-jährige Vollwaise nur nachts, versteckt unter einer Kapuze. Nach Beschwerden der Nachbarn hat ihm sein Vermieter Stütter (Sebastian Schwarz) gekündigt. Aus Einsamkeit flüchtet sich der Teenager in Fantasiewelten. Paul möchte ihm mit Unterstützung von Käthe neuen Mut machen, seine Träume mit Leben zu erfüllen.
  • Hej Stockholm! Von Elchen, Schären und Kaffeepausen

    Im Sommer sind die Tage lang in Schweden und perfekt für Touren rund um die Hauptstadt Stockholm. Die skandinavische Metropole ist abwechslungsreich, jung, entspannt, traditionsbewusst und umgeben von viel Wasser. Sie liegt zwischen dem See Mälaren und der Ostsee und verteilt sich auf 14 Inseln, die über unzählige Brücken miteinander verbunden sind. Vielleicht macht auch das die Stadt so "lagom"! Was es genau mit diesem schwedischen Zauberwort für ein entspanntes Leben auf sich hat, ergründen wir gemeinsam mit Midja Lohrmann.
  • Trauminseln – Mit dem Rad auf Irland Ein Film von Peter Scholl

    Irland
    Irland – die grüne Insel im Atlantik, ein Land voller Mystik und faszinierender Landschaften, erkundet mit dem Rad. Im Film zeigen ganz unterschiedliche, aber leidenschaftliche Radfahrer ihre Lieblingsstrecken und Lieblingsorte.
  • alles wissen Kryptowährungen – das Geld der Zukunft?

    Geld, Gold, Schmuck versteckt unter Matratzen, in Kaffeedosen oder Tiefkühltruhen - viele horten ihre Wertsachen zu Hause. Wie schnell ein gewiefter Dieb die vermeintlich gut verwahrten Schätze findet, das haben wir getestet. Außerdem in der Sendung: Sind Kryptowährungen tatsächlich eine Revolution unseres Geldsystems? Wer bestimmt eigentlich den ,"Wert" von Dingen oder Unternehmen? Und kann man Gold eigentlich auch recyceln?
  • mex. das marktmagazin vom 31.08.2022

    Nie war es so wichtig wie gerade Preise zu vergleichen. Denn wenn so vieles teurer wird, dann lohnt es sich ganz genau hinzuschauen. Werbeprospekte von Supermärkten und Discountern haben daher Hochkonjunktur – und gerade jetzt verkündet Rewe die Prospekte künftig nicht mehr drucken zu wollen, um im Sinne der Nachhaltigkeit Rohstoffe einzusparen. Spar-Realität gegen gutes Gewissen.
  • TV-TIPP

    Mittendrin – Flughafen Frankfurt Kofferberge & Flugausfälle – Der tägliche Kampf gegen das Chaos (49)

    Cetin Afsin ist Flugzeugabfertiger und Ausbilder. Er schult neue Mitarbeiter unter Zeitdruck. André Risto arbeitet bei der Luftaufsicht des hessischen Verkehrsministeriums. Er kontrolliert die Arbeiten an den Fliegern damit in der Hektik keine Fehler passieren. Eduard Kapp ist für die PKW-Parkplätze verantwortlich. In der Ferienzeit erlebt er witzige und dramatische Momente auf den Kurzzeitparkplätzen am Terminal 1. Eine neue, spannende und unterhaltsame Folge über die erste große Reisesaison.
  • TV-TIPP

    Cybercrime – Alarmstufe rot

    Nie waren die Zeiten für Cyberkriminelle so gut wie heute: Auch, dank des deutlich gestiegenen Arbeitsanteils im Homeoffice lassen sich weniger gut gesicherte Computernetze noch leichter angreifen: Mit sogenannter Ransomware per Mail zum Beispiel werden Daten abgegriffen, verschlüsselt Lösegeld gefordert. Die Folgen für die Firmen sind immense Kosten und ein beschädigtes Image. Oliver Schmid und Birgit Sommer haben in Hessen Opfer, Ermittler, Forscher und Täter getroffen.
  • Past Forward: Kommt der Kalte Krieg zurück?

    Sirenen funktionieren nicht mehr. Bunker sind inzwischen Museen. Ist es an der Zeit, den Zivilschutz wieder zu aktivieren? Wir kennen das gar nicht mehr: Angst vor dem Atomkrieg, Übungen mit der Gasmaske und Zivilverteidigungslager in der DDR. Der Kalte Krieg ist lange vorbei, aber: Muss die Zukunft eine Rückkehr in die Vergangenheit sein, wenn wir Sicherheit haben wollen?
  • TV-TIPP

    Tobis Urlaubstrip: Die Deutsche Weinstraße hautnah!

    Tobi und Frauen stoßen bei der Weinprobe lachend an.
    Sie ist eine der ältesten touristischen Straßen in Deutschland und führt auf über 80 Kilometern durch das Weinanbaugebiet der Pfalz – die Deutsche Weinstraße. Klar, dass hr-Morningshow Moderator Tobi Kämmerer wissen will, was es hier alles zu erleben gibt. Auf der Deutschen Weinstraße kommen Weinliebhaber voll auf ihre Kosten. Neben Wein gibt es aber auch romantische Winzerdörfer, wunderschöne Natur und ein unschlagbar mildes Klima. Man nennt die Pfalz nicht umsonst die Toskana Deutschlands. Und Tobi trifft hier junge Menschen mit kreativen Ideen und gibt Tipps, was auf keinen Fall verpasst werden sollte.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Tagesschau

    Die Tagesschau
  • Immer wieder sonntags Aus dem Europapark Rust

    Bereits im 18. Jahr lädt Gastgeber Stefan Mross zum „Sonntagvormittag mit Herz“ ein. Mit guter Laune, Gästen aus Schlager, Volksmusik und Comedy und jeder Menge Überraschungen wollen der beliebte Moderator und Musiker und sein Team das Publikum auch in dieser Saison wieder gut unterhalten - wie immer live aus der "Immer wieder sonntags"-Arena in Rust.
  • Dings vom Dach Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände

    Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: "Dingse", die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiß denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat?
  • Sportschau

  • heimspiel! bundesliga Moderation: Heiko Neumann

  • strassenstars Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten von Roberto Cappelluti

    "strassenstars", das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Heutiges Rateteam: Bodo Bach, Jörg Thadeusz, Susanne Fröhlich.
  • Ich trage einen großen Namen Ein Ratespiel mit Nachfahren berühmter Persönlichkeiten

    Julia Westlake.
    Nachfahren berühmter Persönlichkeiten werden ins Studio eingeladen, deren Vorfahren von einem Rateteam erraten werden. Ein Lotse hilft ihnen dabei.
  • Dings vom Dach Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände

    Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: "Dingse", die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiß denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat?
  • strassenstars Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten von Roberto Cappelluti

    "strassenstars", das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Heutiges Rateteam: Bodo Bach, Jörg Thadeusz, Susanne Fröhlich.
  • TV-TIPP

    Jetzt – nach so viel Jahren

    Bis 1923 war das idyllische Rhina in Oberhessen ein Ort, in dem mehr als die Hälfte der Dorfbewohner jüdisch waren. Lange Zeit wurde es "Klein-Jerusalem" genannt. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, wurde diese alte jüdische Gemeinde zugrunde gerichtet, und die meisten Juden wurden in Konzentrationslager deportiert.
  • Bilder aus Hessen

  • Sommergenüsse aus dem Kronberger Schlosshotel aus der Reihe "Hessen à la carte"

    Das Schlosshotel Kronberg aus der Luft
    Traumhaft ist die Sommerzeit im Schlosshotel Kronberg. Der ehemalige Witwensitz von Kaiserin Friedrich hat noch immer das Flair alter Zeiten, obgleich das Schloss längst zu einem modernen Hotel und Restaurant ausgebaut wurde.
  • Käthe und ich – Zurück ins Leben Spielfilm, Deutschland 2020

    Paul (Christoph Schechinger) und seine Therapiehündin Käthe müssen einen jungen Patienten von Pflegerin Hildegard (Mariele Millowitsch) wieder aufrichten. Chris (Tilman Pörzgen) hat bei einem Hubschrauberabsturz seine Mutter verloren und sein Gesicht ist seitdem von Verbrennungen halbseitig entstellt. Seine Wohnung verlässt die 19-jährige Vollwaise nur nachts, versteckt unter einer Kapuze. Nach Beschwerden der Nachbarn hat ihm sein Vermieter Stütter (Sebastian Schwarz) gekündigt. Aus Einsamkeit flüchtet sich der Teenager in Fantasiewelten. Paul möchte ihm mit Unterstützung von Käthe neuen Mut machen, seine Träume mit Leben zu erfüllen.
  • Heiter bis tödlich: Akte Ex Bei Aufguss Mord (18)

    Kommissarin Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) ermittelt im Wellness-Tempel. Weder Uschi Rüther (Masha Tokareva, M.) noch Diana Langkamp (Anke Sevenich, r.) können sich den Mord an Saunameister Beyer erklären.
    Nach dem Mord an Erik Beyer, Saunameister eines Wellness-Tempels, stoßen Hundt und Katzer zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Weder die Betreiberin der Erholungsoase noch ihre Mitarbeiter können sich den Tod des Mannes erklären.
  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • Schwarz-Weiß
  • mit Audio-Deskription
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)