Eine Teilnehmerin der bevorstehenden Wahl zur „Miss Harz" wird während der Generalprobe tot in ihrer Garderobe aufgefunden. Ausgerechnet Klara Degens Schwester Sylvia hat die Leiche entdeckt und die Polizei alarmiert. Deshalb nimmt Hauptkommissar Kleinert, der zusammen mit Kollege Ollenhauer zum Tatort eilt, ausnahmsweise auch Klara mit, damit sie sich um die geschockte Sylvia kümmern kann. Marie Gäbler, Favoritin der Miss-Wahl, wurde vermutlich vergiftet. Einer der Juroren, Andreas Faber, macht sich verdächtig, indem er versucht, vom Tatort zu fliehen. In der Hoffnung, sich damit seine Stimme zu sichern, hatte sich Marie dem Ex-Soap-Star an den Hals geworfen. Doch während der Generalprobe kam es zum Streit zwischen den beiden. Damit ist für Kleinert der Fall klar und Faber sein Hauptverdächtiger. Klara interessiert sich aber auch für Marie Gäblers schärfste Konkurrentin Laura Hummel. Die ehrgeizige Rivalin um den Schönheitstitel wusste, dass Marie alles daran setzen würde, diese Wahl zu gewinnen, und dass sie ihr Ziel mit fairen Mitteln nicht würde erreichen können. Doch der Anblick von Lauras Dekolleté vernebelt Kleinert die Sinne. Spontan schließt er die attraktive junge Frau als Verdächtige aus. Vom Lokaljournalisten Robert Baumann bekommt Klara den Tipp, dass möglicherweise auch Erpressung im Spiel war. Marie hatte etwas in der Hand, um die Veranstalterin und Jurorin der Miss-Wahl, die angesehene Beate Dannenberg, unter Druck zu setzen. Tatsächlich erfährt Klara zum Preis einer schmerzhaften Beinenthaarung im feinen Kosmetikstudio der Dame, dass das Mordopfer ein Geheimnis Beate Dannenbergs kannte und sie damit erpresste. Inzwischen findet die Rechtsmedizin heraus, dass Marie durch einen tödlichen Giftcocktail ums Leben kam, den sie in Form eines Obstdrinks zu sich genommen hatte. Diesen Obstdrink verkauft der Supermarkt, in dem die schöne Laura Hummel an der Kasse arbeitet. (Der 7. Teil folgt am 19. Juni.)

Darsteller:
Klara Degen: Wolke Hegenbarth
Paul Kleinert: Felix Eitner
Frau Dr. Müller-Dietz: Alexa Maria Surholt
Tom „Ollie" Ollenhauer: Christoph Hagen Dittmann
Jonas Wolter: Jan Niklas Berg
Sylvia Wegener: Winnie Böwe
Jörg Wegener: Stephan Grossmann
Lena Wegener: Antonia Görner
Dr. Münster: Jörg Gudzuhn
Robert Baumann: Sönke Möhring
Walter Stichling: Heinrich Schafmeister
Andreas Faber: Tim Sander
Beate Dannenberg: Gunda Ebert
Laura Hummel: Maren Scheel
Olaf Tappe: Ulrich Hoppe
und andere
Drehbuch: Jürgen Werner
Regie: Jakob Schäuffelen