Das Land der Staufer zwischen Rems und Fils ist eine geschichtsträchtige Region. Von hier aus startete das Herrschergeschlecht im Mittelalter seinen Siegeszug durch halb Europa.

Moderatorin Annette Krause wird im Wäscherschloss zunftgerecht in die Kunst des Schwertkampfes eingeweiht. Im Museum auf dem Hohenstaufen bei Göppingen erfährt sie vieles über das Herrschergeschlecht. Dessen bekanntester Vertreter war Friedrich Barbarossa. Standesgemäß serviert Sternekoch Rolf Straubinger auf Burg Staufeneck seine edlen Menüs. Für die "Expedition in die Heimat" lässt er sich von den staufischen Kochkünsten inspirieren.

Die Kaiserberge bei Göppingen sind die Wahlheimat des international bekannten Schmuckdesigners Georg Spreng. Er empfängt Annette in seinem kaiserlich anmutenden, jedoch sehr modernen Wohn- und Atelierhaus. Auf Schloss Weißenstein residiert die Familie Kage, die das ehrwürdige Gemäuer zu einem Zentrum der Mikrofotografie umfunktioniert hat.

Rechberghausen, die kleine Gemeinde im Kreis Göppingen, erhebt den Anspruch, die Heiratshauptstadt im Südwesten zu sein. Ob das mit den vielen Frauen zu tun hat, die im Rathaus arbeiten? Frauenpower auch bei der Firma "Allgäu-Lilie". Am Fuß der Schwäbischen Alb wird alpine Trachtenmode modern und erfolgreich interpretiert. Im Kloster Lorch fliegen dressierte Raubvögel - so wie einst, als Kaiser Friedrich II. weltweit für sein Wissen gerühmt wurde, mit Vögeln auf die Jagd zu gehen.