Beim Klettern am Westbruch kommt es zu einem schweren Unfall. Albrecht König stürzt mehrere Meter in die Tiefe, weil sein Lebensgefährte Markus Schuster abgelenkt ist und ihn nicht richtig sichert.

Die beiden sind seit einem Jahr ein Paar. Doch kurz vor dem Unfall hatten sie einen heftigen Streit. Albrecht stammt vom Land. Er hat Frau und Kinder verlassen, um mit Markus in Leipzig ein neues Leben zu beginnen. Markus möchte mit Albrecht seinen 30. Geburtstag feiern, notfalls auch auf dem Dorf im Kreise von Albrechts Familie und den Freunden der Freiwilligen Feuerwehr. Albrecht will das aber um jeden Preis verhindern. Durch den Sturz erleidet er eine sehr schwere Verletzung am Bein und steigert sich in einen schlimmen Verdacht hinein: Hat Markus ihn absichtlich abstürzen lassen? Dr. Philipp Brentano und Hans-Peter Brenner kämpfen um Albrechts linken Unterschenkel.

Vera Bader macht mit ihrer Betreuerin Sandy Winter einen Ausflug in eine Galerie. Dabei kommt es zu einer Handgreiflichkeit, bei der Sandy verletzt wird und in der Sachsenklinik landet. Sandy kündigt bei Kaminski. Sie möchte die Verantwortung für die demente Vera nicht mehr tragen. Doch wo soll Kaminski Vera so kurzfristig unterbringen? In seiner emotionalen Notlage erfindet er eine Scheindiagnose für Vera Bader, damit sie in der Klinik so lange sicher ist, bis er eine Lösung für sie gefunden hat.

Darsteller:
Vera Bader Claudia Wenzel
Albrecht König Gábor Biedermann
Markus Schuster Manuel Mairhofer
Sandy Winter Christin Alexandrow
Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
Arzu Ritter Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
Dr. Ina Schulte Isabell Gerschke
Dr. Lilly Phan Mai Duong Kieu
Otto Stein Rolf Becker
Miriam Schneider Christina Petersen
Kris Haas Jascha Rust
Hans-Peter Brenner Michael Trischan
Dr. Maria Weber Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann Julian Weigend
Katja Brückner Julia Jäger
und andere
Musik: Thomas Berlin, Martin Geerd Meyer
Buch: Thomas Steinke
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge